Mobile IT

Notebook für mobilen Einsatz

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Das Notebook S400-G3 ist mit einer höheren Rechenleistung ausgestattet und nach MIL-STD-810G sowie IP5X zertifiziert.
Das Notebook S400-G3 ist mit einer höheren Rechenleistung ausgestattet und nach MIL-STD-810G sowie IP5X zertifiziert. (Bild: Getac)

Getac hat sein semi-robustes Notebook S400 überarbeitet und mit einer höheren Rechenleistung ausgestattet.

In der Version G3 ist das Gerät mit den neuesten Intel Core i3 und i5 Prozessoren erhältlich. Das soll sich unter anderem bei Mapping-Anwendungen positiv auswirken. Außerdem ist das S400-G3 mit bis zu 16 GB Arbeitsspeicher ausgestattet, wodurch die gleichzeitige Ausführung mehrerer Anwendungen ohne Einschränkungen bezüglich Leistung oder Geschwindigkeit möglich sein soll. Dem Unternehmen zufolge ist es hochgradig individualisierbar, sodass Anwendern stets sämtliche gewünschte Funktionen zur Verfügung stehen. Zudem verfügt das Notebook über die neuesten 802.11ac WiFi- und Bluetooth-Standards mit der Option auf Sirf-star-IV GPS und mobilen Gobi Breitband-Internetzugang für Positionsbestimmung nach Militärstandard sowie optimierte Konnektivität.

Extrem belastbar

Wie Getac berichtet ist das S400-G3 als das einzige semi-robuste Gerät seiner Klasse nach MIL-STD-810G sowie IP5X zertifiziert. Damit bietet das Notebook zum einen Schutz vor eindringendem Staub, zum anderen ist es darauf ausgelegt, widrigsten Bedingungen wie Stürzen, Vibrationen oder hohen Temperaturschwankungen standzuhalten. Durch die spezielle Gehäusestruktur soll es selbst beim Herunterfallen während des laufenden Betriebs geschützt sein. Peter Molyneux, Country Director Getac, erklärt: „Mit dem S400-G3 verfügen wir über ein einzigartiges semi-robustes Gerät, das auf demselben Niveau arbeitet wie die leistungsfähigsten Laptops. Es bietet eine optimierte Rechenleistung, die selbst den allerhöchsten Anforderungen des semi-robusten Anwendungsbereichs gewachsen ist. Damit ist es die ideale Lösung für alle Anwender, die ein gleichermaßen leistungsstarkes wie widerstandsfähiges Notebook benötigen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk: Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43031887 / Management)