Suchen

EMO 2013 Werkzeugwechsler Ölfreier Zyklusverkürzer auf EMO 2013

Redakteur: Peter Königsreuther

Ausschließlich elektrisch und pneumatisch angetrieben werden die Werkzeugwechselschlitten Ctne 50 von Colombo Filippetti Torino: Das hat nicht nur zeitliche Vorteile.

Firmen zum Thema

Der Ctne 50-Werkzeugwechslerschlitten wird elektrisch und pneumatisch angetrieben; das macht ihn leise und sauber.
Der Ctne 50-Werkzeugwechslerschlitten wird elektrisch und pneumatisch angetrieben; das macht ihn leise und sauber.
(Bild: Colombo Filippetti)

Die Einheit Ctne 50 ist ein Werkzeugwechslerschlitten-System das anders als andere derzeit im Handel erhältliche Systeme keine hydraulischen Komponenten verwendet, sondern ausschließlich elektrische und pneumatische Antriebe, beschreibt der Hersteller Colombo Filippetti. Das bringe erhebliche Vorteile bei der Zyklusführung und der Geschwindigkeit mit sich und führe außerdem zu einer merklichen Herabsetzung der Lärm- und Umweltbelastung.

EMO 2013 zeigt Werkzeugwechsel unter 4 s

Das System besteht aus einer Wechslereinheit, die auf einem mit Servomotor angetriebenen Schlitten montiert ist, welcher durch Rollen auf einer gehärteten Prismenschiene verschoben werden kann, so der Hersteller. Der Wechselzyklus (Entnehmen – Rotation um 180° – Einlegen des Werkzeuges) erfolgt über einen synchronisierten Nockenmechanismus, der von einem Bremsmotor in 3 bis 4 s je nach Achsabstand des Greiferarms angesteuert wird.

Wechsler-Variante stemmt Werkzeuge bis 35 kg

In der Version (O+V) kann der Wechsel mit dem Spannzeug sowohl horizontal als auch vertikal erfolgen. Der Greiferarm wird mechanisch angesteuert, mit Verschlüssen, die sich im Moment des Abziehens des Werkzeugs durch das Spannzeug einschalten. Die Ctne 50 ist mit verschiedenen Ring- oder Radlager-Typologien mit einer unterschiedlichen Anzahl, von 20 bis 80 Werkzeugen ergänzt worden, je nach Produktionsansprüchen. Sie eignet sich für die folgenden Kegelsorten: ISO 45, ISO 50, BT 50, HSK 80, HSK 100, Capto C8 und Capto C10 mit Werkzeuggewichten von 25 kg in der Standardversion und 35 kg in der stärkeren Version (W). Bei der Version (W) erfolgt der Wechselzyklus dann mithilfe von Servomotoren.

(pk)

Colombo Filippetti Torino S.r.l auf der EMO 2013 in Halle 26, Stand F 07

(ID:42253405)