Suchen

Lagertechnik Österreicher setzten auf selbstfahrende Kabine für die Wartung

| Redakteur: Robert Weber

Die Österreicher von LTW Intralogistics setzen dieses Jahr am Messestand auf Produkte sowie ihre Kompetenz im Bereich Forschung und Entwicklung und wagen einen Blick in die Zukunft.

Firmen zum Thema

LTW setzt verstärkt auf Forschung und Entwicklung. Auf der Logimat präsentieren die Österreicher einige neue Ansätze.
LTW setzt verstärkt auf Forschung und Entwicklung. Auf der Logimat präsentieren die Österreicher einige neue Ansätze.
(Bild: LTW)

Die Österreicher von LTW Intralogistics setzen dieses Jahr am Messestand auf Produkte sowie ihre Kompetenz im Bereich Forschung und Entwicklung und wagen einen Blick in die Zukunft. Im Februar zeigen die Intralogistiker eine selbstfahrende Kabine für Wartungs- und Reparatureinsätze am RBG und eine patentierte Kommissionierlösung an der RBG-Fahrgasse.

Auch jenseits der Hardware geht LTW nach eigenen Aussagen neue Wege. Die neu entwickelten Softwaretools für den Vertrieb stehen für minimalen Aufwand und hochgradige Flexibilität bei der Auslegung von Hochregallagern - sie führten bei Kunden bereits zu positiven Rückmeldungen. F&E-Kooperationen mit ausgewählten Partnern aus Industrie und Wissenschaft runden das Entwicklungsstreben ab und sorgen für eine gute Vernetzung am Markt, sind sich die Verantwortlichen bei LTW sicher.

(ID:42495273)