Handelsdrucker Oki stellt Nadeldrucker im unteren Preissegment vor

Redakteur: Volker Unruh

Oki Printing Solutions, Spezialist für professionelle Drucker und Output-Management, stellt mit dem ML 5100 FB einen neuen Nadeldrucker im Preissegment unter 430 Euro vor.

Anbieter zum Thema

Oki Printing Solutions, Spezialist für professionelle Drucker und Output-Management, stellt mit dem ML 5100 FB einen neuen Nadeldrucker im Preissegment unter 430 Euro vor.

Mit dem Nadeldrucker ML 5100 FB rundet Oki jetzt sein Nadeldruckerportfolio nach unten ab und will damit gleichzeitig sein Profil gegenüber dem Wettbewerb schärfen, wird aus der deutschen Unternehmenszentrale in Düsseldorf mitgeteilt. Mit günstigem Preis, hoher Funktionalität und zierlicher Bauweise, so Oki, reihe sich der ML 5100 FB am unteren Ende der Oki-Nadeldruckerfamilie ein.

Die für Oki-Drucker obligatorische Medienflexibilität, heißt es weiter, gehöre auch beim Nadeldrucker ML 5100 FB zum Standard. Mit einer Stellfläche von 34,9 ×30,5 cm sei er 10% schlanker als vergleichbare Wettbewerbsprodukte und passe dadurch in jede Nische, beispielsweise in kleinen Geschäftsräumen oder Thekenbereichen.

Oki sagt den Platzhirschen im unteren Drucker-Preissegment den Kampf an

Der ML 5100 FB ist ein Flachbett-Nadeldrucker und bietet zwei Möglichkeiten für den Papiereinzug: Von hinten kann Endlospapier zugeführt werden, ein Highlight, hebt Oki hervor, sei jedoch die vordere, gerade Papierzufuhr: Dort können verschiedene Medien schnell und unkompliziert bedruckt werden.

Der 24-Pin-Nadeldrucker verarbeitet mit seinem geraden Papierweg sowohl Endlospapier als auch Spezialmedien wie Etiketten, Rezepte oder auch kopfverleimte Mehrfachsätze wie zum Beispiel Leasingverträge oder Bestellformulare. Damit sei er prädestiniert für den Formulardruck, sagt Kay Strucks, Product Marketing Manager bei Oki. In Kombination mit seinem niedrigen Anschaffungspreis und dem Oki-typischen „3-Jahre-vor-Ort-next-Day-Service“ soll der neue ML 5100 FB nach Vorstellungen Okis etablierten Platzhirschen im unteren Nadeldrucker-Preissegment in Zukunft die Kundschaft streitig machen.

Nadeldrucker ist sparsam im Verbrauch

Die hohe Flexibilität und robust-kompakte Bauweise macht den Drucker Oki zufolge zur idealen Druckerlösung für unterschiedlichste Einsatzgebiete wie Logistikbetriebe und Lagerzentren, aber auch Kliniken, Arztpraxen und alle möglichen Einzelhandelsunternehmen. Der Nadeldrucker ML 5100 FB druckt acht verschiedene Barcode-Typen. Zur einfachen Installation stehen sowohl eine USB- als auch eine parallele und eine serielle Schnittstelle stehen zur Verfügung; außerdem ist er unter anderem Epson LQ-kompatibel.

Mit nur 2,5 W soll der Flachbett-Nadeldrucker ML 5100 FB nur etwa halb so viel Energie wie vergleichbare Konkurrenzmodelle verbrauchen. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 375 Zeichen pro Sekunde (cps) liegt der ML 5100 FB im Spitzenfeld seiner Klasse.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:313506)