Suchen

Luftfracht Oman Air und Cargolux kooperieren

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Oman Air und Cargolux Airlines International bündeln ihre Kräfte und wollen künftig international eng zusammenarbeiten. Das sieht ein am Donnerstag in Muscat, der Hauptstadt des Sultanats Oman, unterzeichnetes Kooperationsabkommen vor.

Firma zum Thema

Der Festakt zur Unterzeichnung fand an Bord einer Frachtmaschine vom Typ Boeing 747 statt - der erste Cargolux-Flug, der im Rahmen des neuen Vertrages auf dem Muscat International Airport gelandet war.
Der Festakt zur Unterzeichnung fand an Bord einer Frachtmaschine vom Typ Boeing 747 statt - der erste Cargolux-Flug, der im Rahmen des neuen Vertrages auf dem Muscat International Airport gelandet war.
(Bild: Cargolux)

Der Festakt zur Unterzeichnung fand an Bord einer Frachtmaschine vom Typ Boeing 747 statt - der erste Cargolux-Flug, der im Rahmen des neuen Vertrages auf dem Muscat International Airport gelandet war. Neben dem CEO von Oman Air, Paul Gregorowitsch, und dem CEO von Cargolux, Dirk Reich, waren zahlreiche Gäste anwesend, darunter hochrangige Würdenträger, Stakeholder und Medienvertreter. Persönlich gekommen waren Darwish bin Ismail bin Ali al-Balushi, omanischer Finanzminister und Chairman der Fluggesellschaft Oman Air, François Bausch, luxemburgischer Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, Paul Helminger, Chairman von Cargolux, und Dr. Juma bin Ali Al-Juma, Chairman der Oman Airports Management Company (OAMC).

Zugang zu neuen Märkten

Das Abkommen soll Oman Air und Cargolux gemeinsame Zugänge zu neuen Destinationen im Luftfrachtverkehr eröffnen und dazu beitragen, die Entwicklung des omanischen Logistik-Drehkreuzes voranzutreiben. Darüber hinaus versetzt es Oman Air in die Lage, seinen Frachtbetrieb weiter auszubauen sowie die Vielzahl seit Jahren bestehender Initiativen und Innovationen der Airline im Bereich Luftfracht weiterzuentwickeln. Für Cargolux öffnet der Vertrag einen Zugang zu den Beiladekapazitäten der Oman Air-Flotte und ebnet neue Wege für den Weitertransport von Waren und Gütern aus den modernen omanischen Hafenanlagen. Insgesamt soll die Kooperation der beiden Fluggesellschaften erhebliche Vorteile für die Wirtschaft im Sultanat mit sich bringen.

Große Vorteile für die Kunden

Dirk Reich, CEO von Cargolux, erklärt: „Wir sind der festen Überzeugung, dass das Abkommen mit Oman Air auch große Vorteile für die Cargolux-Kunden im Oman bringt. Dazu zählen schnelle und verlässliche Verbindungen innerhalb des weltweiten Oman Air-Netzwerkes. Es wird uns auch ermöglichen, unser für 2015 geplantes Wachstum mit neuen Frachtservices von Oman nach China, Europa, Afrika und den USA fortzusetzen. Darüber hinaus erhält Cargolux durch die Partnerschaft die Möglichkeit, von den Oman Air-Erfahrungen in der Bedienung von elf Destinationen in Indien sowie in Ost-Afrika zu profitieren.“

(ID:43331496)