Suchen

Lebensmittellogistik Optimierter Durchlauf im Getränkelager

Auf der Drinktec 2013, Weltleitmesse für Getränke und Liquid Food Technologie vom 16. bis zum 20. September 2013 in München, setzt die Bito-Lagertechnik ihren Schwerpunkt auf das komplett überarbeitete Palettendurchlaufregal Proflow.

Firmen zum Thema

Mit der neuen Nachlaufsperre steht die Palette immer an der richtigen Position. Der Staplerfahrer kann die Palette komplett aufnehmen, ohne nachgreifen zu müssen.
Mit der neuen Nachlaufsperre steht die Palette immer an der richtigen Position. Der Staplerfahrer kann die Palette komplett aufnehmen, ohne nachgreifen zu müssen.
(Bild: Bito )

Dieses kann nach dem Baukastenprinzip zum Beispiel auf die individuellen Anforderungen im Lager einfach angepasst werden. Im Vergleich zu statischen Palettenregalen lässt sich mit dem Proflow-System das für die Getränkebranche so wichtige FiFo-Prinzip (First in, First out) problemlos einhalten. Die Wegzeiten beim Kommissionieren verkürzen sich erheblich und damit auch die Zeit, die für die Tourenbereitstellung aufgebracht werden muss.

Dank Nachlaufsperre immer die richtige Palettenposition

Das Regalsystem ist mit verschiedenen Features ausgestattet. Dazu gehört eine neue Nachlaufsperre. Ein Flurförderzeug kann damit eine Palette komplett aufnehmen, ohne nachgreifen zu müssen. Dies erleichtert das Handling im Lager und mindert die Gefahr, dass dabei Getränkekisten kippen können, wie es heißt. Die Nachlaufsperre befindet sich komplett außerhalb vom Zugriff des Staplers und ist somit vor Beschädigungen geschützt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 40517120)