Suchen

Verpackungsmaterial Optische Tauchsonden sicher verpackt

DS Smith hat in Zusammenarbeit mit Hellma Analytics ein innovatives Verpackungskonzept für optische Tauchsonden zur Messung der Lichtdurchlässigkeit von Flüssigkeiten entwickelt.

Firmen zum Thema

Wenige Handgriffe genügen und die optischen Tauchsonden von Hellma Analytics sind sicher verpackt.
Wenige Handgriffe genügen und die optischen Tauchsonden von Hellma Analytics sind sicher verpackt.
(Bild: DS Smith)

Bei der Realisierung dieser Transportverpackung für optische Tauchsonden ist es DS Smith gelungen, eine flexible und gleichzeitig prozessoptimierte Verpackung zu kreieren. Die umweltfreundliche Einstofflösung des Spezialisten für Wellpappe-Produkte ist vielseitig einsetzbar, überzeugt durch einfaches Handling und benötigt aufgrund der flachliegenden Zuschnitte wenig Lagerfläche. Erst kurz vor dem Einsatz werden die Stegsätze zusammengesteckt und gefaltet. Die optische Tauchsonde wird anschließend auf die vorgefaltete Einlage gelegt und automatisch fixiert – zeitaufwendiges Fixieren mit Polstern aus Zweikomponentenschaum entfällt.

Einstofflösung in drei Größen verfügbar

Die umweltfreundliche Einstofflösung ist aufgrund ihrer drei Größenvarianten äußerst flexibel einsetzbar und eignet sich damit hervorragend für die kundenspezifisch angefertigten Produkte von Hellma Analytics. Problemlos können in der Transportverpackung Messsonden unterschiedlicher Länge und unterschiedlichen Durchmessers sowie diverse Anbauteile wie Faserkabel verstaut werden.

Die neue Verpackungslösung von DS Smith garantiert somit weit mehr als „nur“ den sicheren Transport der optischen Tauchsonden. Sie überzeugt darüber hinaus durch ein Höchstmaß an Flexibilität, einfaches Handling und sorgt für hochgradig optimierte Prozesse.

(ID:42843950)