Suchen

Logistik-Events „Pallet Dimensioning Days“ bei AKL-tec

Der Fracht- und 3D-Vermessungsspezialist AKL-tec aus Alsdorf, der sich unter anderem mit der Vermessung und Erfassung logistischer Objekte beschäftigt, hatte bei seinen diesjährigen „Pallet Dimensioning Days“ Anfang September 45 internationale Partner aus über 20 Ländern zu Gast.

Firmen zum Thema

45 Teilnehmer informierten sich auf den diesjährigen „Pallet Dimensioning Days“ anhand von Best-Practice-Beispielen und Vorträgen zum Thema.
45 Teilnehmer informierten sich auf den diesjährigen „Pallet Dimensioning Days“ anhand von Best-Practice-Beispielen und Vorträgen zum Thema.
(Bild: AKL-tec)

„Die Veranstaltung wächst von Jahr zu Jahr“, sagt AKL-tec-Geschäftsführer Rüdiger Elben. Elben hatte wegen des breiten Themenspektrums der „Tage der Palettendimensionierung“ einen Tag mehr als bei der letzten Veranstaltung vor zwei Jahren eingeplant. Neben den standardisierten Messlösungen, beispielsweise das Frachtvolumen-Messgerät „Apache“, sind zunehmend individualisierte Lösungen gefragt. Das verlange besonderes Know-how bei Planung, Umsetzung und Implementierung dieser Lösungen, so Elben.

Immer schnellere Zustellung gefordert

Insbesondere die Zukunft der Logistik kam während der „Pallet Dimensioning Days“ zur Sprache. In Zeiten von Next-Day- und Same-Day-Delivery verlange der Kunde eine immer schnellere Zustellung – dem müsse man mit entsprechenden Lösungen begegnen.

Weitere Informationen:

https://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/644995/aHR0cDovL3d3dy5ha2wtdGVjLmRlLw/641f1959b5bc1a54e77404b4974e20edf1009dbe255ef425002cb965/article/

(ID:44897786)