Suchen

Logistikzentrum Pamperslager in Russland?

| Redakteur: Robert Weber

Der US-Konsumgüterproduzent Procter & Gamble will 2012 ein neues Logistikzentrum im russischen Uslowaja, Gebiet Tula, bauen. Das berichten zumindestens örtliche Medien.

Firmen zum Thema

Fällt hier die Entscheidung für das neue Logistikzentrum? Am Procter & Gamble-Hauptsitz in Cincinnati wird die Strategie des Konzerns gemacht. Bild: Procter & Gamble
Fällt hier die Entscheidung für das neue Logistikzentrum? Am Procter & Gamble-Hauptsitz in Cincinnati wird die Strategie des Konzerns gemacht. Bild: Procter & Gamble
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Projekt befinde sich im Entwicklungsstadium, zitiert die Nachrichtenagentur RIA Novosti einen P&G-Manager. Bereits 2009 hat das Management Investitionen in die Logistikstrukturen in Russland angekündigt, berichtet die Agentur. Damals sprach man von rund einer Mrd. Rubel — das entspräche knapp 32 Mio. Dollar.

Russland ist ein wichtiger Markt

Die Amerikaner besitzen bereits ein Logistikzentrum in Nowomoskowsk, Gebiet Tula. Seit Jahren habe das Unternehme insgesamt mehr als 300 Mio. Dollar in den russischen Markt investiert, heißt es in dem Bericht. Russland ist für den US-Konzern der fünftgrößte Markt. Die Amerikaner verdienten 2010 mehr als 2 Mrd. Dollar in Russland, heißt es in der Agenturmeldung.

(ID:385628)