Suchen

Energieführung Per Online-Konfigurator schnell zur Wunsch-Energieführung

| Redakteur: Monika Zwettler

Der Kabel- und Energieführungsexperte Igus hat zur SPS IPC Drives 2012 ein neues Produktionskonzept vorgestellt: Dank Chainflex CC (Chainflex Custom Cable) sinkt die Mindestlänge bei kundenspezifischen Wunschleitungen auf 300 m und ihre Lieferzeit auf drei Wochen.

Firmen zum Thema

Der Kabel- und Energieführungsexperte Igus hat das neue Produktionskonzept Chainflex CC für individuelle Leitungen vorgestellt.
Der Kabel- und Energieführungsexperte Igus hat das neue Produktionskonzept Chainflex CC für individuelle Leitungen vorgestellt.
(Bild: Igus)

Mit einem Online-Konfigurator können Kunden jetzt innerhalb weniger Minuten ihre individuelle Wunschleitung zusammenstellen und direkt ordern. Der Hersteller will damit die Anwender unterstützen, die in der über 950 Leitungen umfassenden Chainflex-Produktfamilie bisher noch nicht die ideale Leitung für ihre bewegte Anwendung finden konnten.

Bedarf an individuellen Leitungen steigt

Kundenanfragen zeigen, dass der Bedarf an individuellen Leitungen weiter zunimmt. Das Spektrum reicht dabei von wenigen Metern mit besonderer Mantelfarbe zur Anpassung an das Maschinendesign über spezielle Kombinationen aus Schirmung, Mantelwerkstoff und Verseilung bis hin zu völlig neuen Varianten.

Bildergalerie

Der Markt bietet zwar maßgeschneiderte Leitungen, die sind aber laut Igus bislang mit einigen entscheidenden Nachteilen verbunden, dazu zählen:

  • lange Vorlaufzeiten, verursacht durch die aufwendigere Konstruktion,
  • Mindestabnahmemengen ab 1000 m,
  • Lieferzeiten von bis zu 20 Wochen und vor allem
  • hohe Kosten.

Angesichts engmaschiger Zeit- und Kostenplanungen lassen diese Hindernisse die Wahl häufig auf eine Standardleitung fallen, die die spezifischen Vorgaben dann nicht vollständig erfüllt.

Produktionskonzept beinhaltet Standardisierung und schlanke Prozesse

Kern des Konzepts sind neu abgestimmte Prozesse in der Leitungsproduktion und der Logistik, wie eine Standardisierung bewährter Komponenten und schlanke Abläufe bis ins Detail. Damit können die Kölner auch kurze Leitungslängen in breiter Vielfalt, individuell und vor allem schneller als marktüblich liefern.

Die Schnittstelle zum Anwender ist der neue Chainflex CC-Konfigurator, der ab sofort unter www.igus.de/hexflex zur Verfügung steht. Für das Werkzeug ist keine vorherige Registrierung erforderlich.

Vor allem die Möglichkeit, verschiedenste standardisierte Leitungs- und Aufbautypen zu wählen, soll für nahezu unbegrenzte Optionen sorgen. Mit einer großen Auswahl an Mantelwerkstoffen, Farben und einer individuellen Bedruckung wird die persönliche Wunschleitung komplettiert.

Energieführungs-Konfigurator zeigt tagesaktuellen Preis

Das angezeigte Ergebnis enthält einen tagesaktuellen Preis und kann direkt bestellt werden. Nach drei Wochen ist die fertige Leitung auf dem Weg zum Kunden. Sollte sich in der Vielzahl der Kombinationen doch einmal nicht die Wunschleitung finden, kann per Mausklick eine Eilanfrage an das Chainflex-Team gesendet werden. (mz)

(ID:37045820)