Absatzprognosen

Präzise Supply-Chain-Planung im Lebensmittelhandel

Bereitgestellt von: MM LOGISTIK

Präzise Supply-Chain-Planung im Lebensmittelhandel

Promotions, etwa Preisnachlässe oder Werbeanzeigen, haben oft deutliche Auswirkungen auf den Absatz von Produkten. Hier erfahren Sie, wie Sie die Sekundäreffekte einer Kampagne effizient ermitteln!

Eine Kampagne ist nur dann erfolgreich, wenn die Erhöhung des Verkaufsvolumens in jedem Abschnitt der Supply-Chain berücksichtigt wird.

Die richtige, durch Kampagnenprognosen gesteuerte Supply-Chain-Planung macht das möglich: Sie befriedigt die gesteigerte Nachfrage nach dem beworbenen Produkt ohne Verderb oder Überbestände.

In unserem Whitepaper lesen Sie, wie Sekundäreffekte einer Kampagne – oft Kannibalisierung oder Halo-Effekte genannt – erkannt und die identifizierten Kausalitäten für die Supply-Chain-Planung verwendet werden können.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 08.05.18 | MM LOGISTIK

Anbieter des Whitepapers

MM LOGISTIK

Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)931 418-0