Suchen

Kennzeichnungssysteme Präzises Kennzeichnen optimiert den gesamten Prozess

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Die ICS International AG präsentiert auf der Nürnberger Fachpack neue Etikettierer, Ink-Jet-Markierer und Nadelpräger zur Produkt- und Verpackungskennzeichnung in Anwendung.

Firmen zum Thema

Der kompakte Hochleistungs-Etikettierer ICS EA712 eignet sich für den Dauereinsatz zur Kennzeichnung von Halb- und Fertigfabrikaten sowie Verpackungen. Das erweiterbare Grundmodell erlaubt dank Easy-Rotation die flexible Etikettierung aus verschiedenen Lagen.
Der kompakte Hochleistungs-Etikettierer ICS EA712 eignet sich für den Dauereinsatz zur Kennzeichnung von Halb- und Fertigfabrikaten sowie Verpackungen. Das erweiterbare Grundmodell erlaubt dank Easy-Rotation die flexible Etikettierung aus verschiedenen Lagen.
(Bild: ICS)

Die leistungsstarken und präzisen Kennzeichnungssysteme lassen sich auf einfache Weise in Fertigungs- sowie Materialflusslinien integrieren. Abgerundet wird der Messeauftritt von ICS mit innovativen Verbrauchsmaterialien wie unter anderem hochresistenten Etiketten aus eigener Produktion, langlebigen Farbbändern oder Spezialtinten für Lebensmittelanwendungen. Wesentliche Stärke des Kennzeichnungsprofis ist die ganzheitliche Prozessoptimierung, die auch Software und passgenaue Identifikationstechnologien umfasst. Einsatz finden die investitionsfreundlichen Mittelstandslösungen zur Halb- und Vollautomation überall im produzierenden Gewerbe, zum Beispiel in der Metallverarbeitung, in der Elektronik und im Lebensmittelbereich.

Kennzeichnungssystem schafft transparente Wertschöpfungskette

Automatisierte Kennzeichnung führt nachhaltig zu mehr Sicherheit, Transparenz und Produktivität in der Wertschöpfungskette. Mit dem ausgereiften Portfolio sowie der fundierten Projekterfahrung sieht sich der Neu-Anspacher Anbieter für diese Maßgabe optimal gerüstet. Die Plug-&-Play-Kennzeichnungssysteme und das Preis-Leistungsverhältnis sind insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessant. Dort ist der Wettbewerbsdruck groß und deutlich erhöhter Warendurchsatz in Produktion und Logistik durch automatisierte Kennzeichnung bietet den entscheidenden Vorteil.

Bildergalerie

Verschiedene Ausführungen

Die kompakten Standard-Etikettierer und Sonderanlagen von ICS sind in Links- oder Rechtausführung erhältlich und je nach Anforderung für eine oder mehrere der Etikettierarten (Obenauf-, Boden-, Seiten-, Übereck- und Rundumetikettierung) ausgelegt. Frei zugängliche programmierbare Speicher und leicht justierbare Produkt-Zuführungsmechaniken stellen Flexibilität im Kennzeichnungsprozess sicher. Die Kennzeichnungssysteme werden auf Wunsch mit Schutzgehäuse und weiterem Zubehör ausgeliefert. Kompetente Beratung zu Maschinen und Verbrauchsmaterialien, individuelle Bemusterung sowie deutschlandweiten Vor-Ort-Service erhalten ICS-Kunden aus einer Hand.

(ID:39740900)