Suchen

Jung Praktische Maschinenheber sind klein, aber kräftig

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

In allen Bereichen, in denen die Beförderung schwerer Lasten notwendig ist, haben sich Jung Maschinenheber und Transportgeräte als praxisgerechte Helfer im täglichen Einsatz bewährt.

Firmen zum Thema

Hydraulische Hebegerät JH 6 G plus und Transportfahrwerk K-Serie.
Hydraulische Hebegerät JH 6 G plus und Transportfahrwerk K-Serie.
(Bild: Jung Hebe- und Transporttechnik)

In den vergangenen 40 Jahren hat die Jung GmbH ständig daran gearbeitet, neue innovative Produkte zu entwickeln. Die Maschinenheber der Serie JH G plus dienen dafür als Beispiel: seit den ersten Hebern der Serie A mit damals 3 t Tragfähigkeit und einem Eigengewicht von 20 kg hat der Hersteller laufend an der Weiterentwicklung gearbeitet.

Maschinenheber sparen Gewicht durch optimierte Konstruktion und neues Design

Die optimierte Konstruktion und das neue Design haben zu einer erheblichen Gewichteinsparung geführt. Als weitere Vorteile nennt das Unternehmen mit Sitz in Waiblingen bei Stuttgart die leicht abnehmbare Pumpeneinheit, die eine einfache und kostengünstige Wartung ermöglicht sowie die Gleitschuhführung im Schieber, die die Reibung reduziert und so eine höhere Leistung bewirkt. Zudem verhindere das patentierte Sicherheits-Hublaschen-System aus Lasche und Überwurfbügel falsches Einhängen der Hublasche. Des Weiteren ist die geschmiedete Lasche in Federstahlgüte im Sitz beweglich und kann sich dadurch bis zu 6° an die Last anpassen. Die 6-fache Verstellbarkeit der Lasche erspart häufige Pumpvorgänge, heißt es weiter.

Bei einem Gewicht von 22,4 kg hebt der Maschinenheber JH 6 G plus 6 t

Prüfungen nach BGV D8 in Deutschland sowie nach ANSI/ASME in den USA haben die guten technischen Eigenschaften bestätigt. Diese Prüfungen haben zudem ergeben, dass die Jung Maschinenheber noch mehr leisten können. In Folge hat dies dazu geführt, dass der bisherige JH 5 G plus zum JH 6 G plus aufgewertet wurde. Bei einem Eigengewicht des JH 6 G plus von 22,4 kg können sicher und bequem Lasten bis zu 6 t angehoben werden, heißt es vom Hersteller.

Die Verbesserung und Weiterentwicklung der Produkte zeigt sich auch bei den Transportgeräten der Serie K. Mit diesen leichten und handlichen Transportfahrwerken können Lasten bis zu 28 t mühelos und sicher verfahren werden. Die Deichseln der Lenkwerke Serie K verfügen ab dem 6 Tonnen-Modell sowohl über einen Handgriff als auch eine Zugöse zum Einhängen an ein Zugfahrzeug.

Handgriff beim Maschinenheber kann verschoben und abgenommen werden

Bei starkem Einlenken des Zugfahrzeuges in einer scharfen Kurve konnte es vorkommen, dass der Handgriff abgeknickt wurde. Mit dem neuen abnehmbaren und verstellbaren Handgriff ist das kein Problem mehr: Der Handgriff wird mit einer Klemmschraube an der Deichsel befestigt und kann bei Bedarf verschoben oder ganz abgenommen werden. Der Nachrüstsatz enthält außerdem einen kurzen Bolzen, um die Zugöse an der Deichsel zu fixieren. So können Sie die Deichsel wahlweise mit Handgriff oder auch nur mit Zugöse benutzen. Das Nachrüstset passe auf alle Deichseln der Serie K von JLB 6 K bis JL 14 K.

(ID:36122240)