Top 100

Proalpha zum achten Mal unter den einhundert innovativsten Mittelständlern

| Redakteur: Claudia Otto

Ranga Yogeshwar (links) überreichte die Auszeichnung an Proalpha-Vorstand Leo Ernst.
Ranga Yogeshwar (links) überreichte die Auszeichnung an Proalpha-Vorstand Leo Ernst. (Bild: Proalpha)

Die Proalpha Software AG, ERP-Spezialist aus Weilerbach, hat sich zum achten Mal für das Gütesiegel „Top 100“ profilieren können.

Wer sich das Gütesiegel „Top 100“ verdienen will, braucht exzellenten Erfindergeist, vorbildliche Innovationsprozesse und muss erfolgreich die Brücke von der Idee zum Markterfolg schlagen. Der Proalpha Software AG aus Weilerbach ist dies bereits zum achten Mal gelungen.

Weil Wissen der beste Nährstoff für Innovationen ist, legt das IT-Unternehmen großen Wert auf die Weiterbildung seiner 400 Beschäftigten in Deutschland (500 weltweit). Im Durchschnitt nahm jeder Mitarbeiter im vergangenen Jahr 25 Weiterbildungstage. „Neben den fachspezifischen Fähigkeiten fördern wir dabei auch die Soft Skills unserer Mitarbeiter“, berichtet Vorstand Leo Ernst.

Mitarbeiter sind die wichtigsten Innovationsfaktoren

Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team von der Wirtschaftsuniversität Wien haben das Innovationsmanagement von 281 mittelständischen Unternehmen geprüft und die besten von ihnen geehrt. Bei der Preisübergabe lobte Proalpha-Vorstand Ernst das große Engagement und die Begeisterung seiner Mitarbeiter: „Sie sind unsere wichtigsten Innovationsfaktoren. Zugleich haben wir die richtigen Prozesse etabliert und flache Hierarchien geschaffen, damit sich diese Kreativität auch produktiv entfalten kann.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34300630 / Management)