Arbeitsplatzgestaltung Produktiv und gesund bis zur Rente?

Die Zukunft der Produktionsarbeit in Deutschland steht im Fokus der MTM-Bundestagung am 24. Oktober 2013 in Stuttgart. Im neuen Trainingscenter kann man den Unterschied zwischen gut und schlecht gestalteter Arbeit hautnah erleben.

Firma zum Thema

Im neuen Trainingscenter Stuttgart der MTM-Akademie erleben Teilnehmer an Aus- und Weiterbildungen den Unterschied zwischen gut und schlecht gestalteter Arbeit hautnah.
Im neuen Trainingscenter Stuttgart der MTM-Akademie erleben Teilnehmer an Aus- und Weiterbildungen den Unterschied zwischen gut und schlecht gestalteter Arbeit hautnah.
(Bild: Deutsche MTM)

Namhafte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen sich am 24. Oktober mit spannenden Fragestellungen rund um Lean Production und ergonomische Arbeitsgestaltung, Produktivitäts- und betriebliches Gesundheitsmanagement. Unter dem Motto „Produktiv und gesund bis zur Rente mit 67!“ diskutieren die Teilnehmer der Managementkonferenz das Potenzial, das Unternehmen mit einer an Produktivität und Ergonomie orientierten Arbeitssystemgestaltung heben können, um auch in Zeiten von demografischem Wandel und Fachkräftemangel wettbewerbsfähig zu bleiben und aus dem Fragezeichen in der Überschrift dieses Beitrags ein Ausrufezeichen zu machen wie im Motto der Veranstaltung. Schirmherr der Konferenz ist Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn.

(ID:42352323)