Suchen

Warehouse Management System PSI erhält Auftrag von Logistikdienstleister für Warehouse-Management-System

| Redakteur: Claudia Otto

Die Reiner Bohnen Internationale Spedition GmbH hat das PSI-Tochterunternehmen PSI Logistics GmbH mit der Einführung des individuell zugeschnittenen Warehouse-Management-Systems PSI-WMS im neuen Bohnen-Logistikzentrum Duisburg beauftragt. Das Logistikzentrum soll Ende November 2009 den Betrieb aufnehmen, wie PSI bekannt gibt.

Firmen zum Thema

PSI hat sein Warehouse-Management-System PSI-WMS individuell auf die Bedürfnisse des internationalen Logistikdienstleisters Reiner Bohnen zugeschnitten. Bild: PSI
PSI hat sein Warehouse-Management-System PSI-WMS individuell auf die Bedürfnisse des internationalen Logistikdienstleisters Reiner Bohnen zugeschnitten. Bild: PSI
( Archiv: Vogel Business Media )

Von Duisburg aus wird der Logistikdienstleister für Danone Waters Deutschland die Distribution von Mineralwasserprodukten der Marken Volvic und Evian übernehmen. Die prognostizierte Umschlagmenge liegt bei etwa 400000 Paletten pro Jahr.

Staplerleitsystem im Warehouse-Management-System steuert Transporte

Die logistischen Abläufe steuert das Warehouse-Management-System: Ein integriertes Staplerleitsystem sorgt den Angaben zufolge für eine optimale Transportsteuerung bei der Auftragsbearbeitung. Systemmodule für das Yard- und Ressourcen-Management unterstützen die Disposition und Leitstandsfunktionen vermitteln die erforderliche Transparenz der komplexen Logistikprozesse.

Außer der Steuerung typischer Lagerverwaltungsprozesse unterstützt das Warehouse-Management-System weitere Produktionsprozesse, wie es heißt. Zur Kommunikation mit überlagernden Systemen werde eine SAP-Schnittstelle eingerichtet.

(ID:311176)