Hochverfügbarkeitslogistik

Pünktlich, schnell und sicher

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Die Stammzellenforschung zählt heute in der modernen Medizin zu den innovativsten Feldern überhaupt. Das Nabelschnurblut ist einmalig, wertvoll und unwiederbringlich – bei dem Transport der Stammzellen ist höchste Sorgfalt gefragt. Dies gilt sowohl für den rechtzeitigen Transport der Entnahmebox zur werdenden Mutter als auch für die Lieferung der mit Nabelschnurblut befüllten Box von der jeweiligen Entbindungsklinik zur Stammzellenbank des Universitätsklinikums. Innerhalb von maximal 24 Stunden liefern GO!-Kuriere die Sendung per Overnight-Express beziehungsweise zur Einhaltung des vorgegebenen Zeitfensters auch per Direktfahrt am gleichen Tag.

Für den sicheren Transport sorgt eine eigens vom Kunden für dieses Projekt entwickelte Isolierbox, die mit einem speziellen Messfühler zur Dokumentation der Innentemperatur während des gesamten Transportes bis zum Eintreffen im Labor versehen ist. Zum Schutz der Zellen vor Temperaturschwankungen ist die Box mit dämmendem Material isoliert und mit Gelkissen ausgestattet, die Hitze und Kälte absorbieren und die Innentemperatur stabil halten. Ein flexibler Bereitschaftsdienst, kurze Laufzeiten und geschulte Mitarbeiter, die um den Wert der Sendungen wissen, stellen den reibungslosen Ablauf sicher.

Bildergalerie

Die Lieferung geht direkt in den OP-Bereich

Zeitsensible Lieferungen von individuell für Operationen angeforderten Instrumenten und Implantatsystemen erfordern 100%ige Termintreue und eine Nullfehlertoleranz. Bereits geringe Verspätungen können den strukturierten Klinikablauf stören. Um die hohe Qualität sicherzustellen, werden GO!-Kurierfahrer speziell geschult und über das Transportgut sowie die besonders hohen Anforderungen an die Termintreue unterrichtet. Die Implantate für Patienten werden meist auf Abruf der Kliniken für eine OP individuell angefertigt – entsprechend zeitsensibel ist der Transport der hochwertigen Produkte. Die Sendungen werden von GO!-Kurieren abgeholt und über ein flächendeckendes Netzwerk an Kliniken und Ärzte in ganz Deutschland ausgeliefert – Tag und Nacht, werk- und feiertags, als Früh- und Terminzustellung oder auch taggleich.

Ein hohes Niveau schon beim Standard-Service

GO! Express & Logistics hat sich auf die Entwicklung hoch individualisierter Logistikkonzepte spezialisiert und sichert sich so Vorteile gegenüber den Wettbewerbern im KEP-Markt. Extra späte Abholzeiten, eine hohe Niederlassungsdichte sowie zuverlässige Servicequalität verschaffen den Kunden in ihren oft zeitkritischen Prozessabläufen einen wesentlichen Mehrwert. Für spezialisierte Logistikdienstleistungen stehen in der Regel gesonderte Flächen als Emergency-Läger bereit, der Standard-Service erreicht aufgrund der extrem kurzen Laufzeiten bereits ein sehr hohes Niveau. Oder anders ausgedrückt: Wo andere aufhören, fängt die Hochverfügbarkeitslogistik erst an. ■

* Ulrich Nolte ist Geschäftsführer bei der GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH in 53119 Bonn, Tel. (02 28) 2 43 93-0, info@general-overnight.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43606534)