Just-in-time-Logistik

Pünktlicher Warenstrom für die Windenergie

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Zunächst stand aber die Beschaffung der benötigten Materialien im Mittelpunkt. Anhand der vorgegebenen technischen Spezifikationen von Kabeltypen, Muffen oder Endverschlüssen sichteten die Experten von Prego den Markt und machten der Energis-Netzgesellschaft entsprechende Angebote. Nach Erteilung der Beschaffungsaufträge bestellte der Dienstleister die Materialien und lagerte sie in seinem eigenen, rund um die Uhr ganzflächig bewachten Logistikcenter ein. Darunter waren rund 87 km Mittelspannungskabel, 30 km an Schutz- beziehungsweise Speedpiperohr, Kleinteile, Bauschächte und Erdungsmaterial. Von dort aus wurden dann die drei Baustellen in Losheim, Perl und Oberthal auf Abruf beliefert. Dabei zahlte es sich aus, dass Prego über ein zentral im Saarland gelegenes Lager mit guter Autobahnanbindung verfügt, wodurch jede Baustelle sehr schnell erreicht werden konnte.

Große Flexibilität gefordert

Die gute Infrastruktur des Dienstleisters war für den erfolgreichen Verlauf des Projekts aber nur die halbe Miete. Mindestens ebenso nötig war eine gehörige Portion Flexibilität, wie Marcel Wendt, Fachbereichsleiter Logistik bei Prego Services weiß: „Drei große Baustellen gleichzeitig zu begleiten und just-in-time mit Material zu versorgen, ist eine große Herausforderung, da man praktisch im Stundentakt reagieren muss. Zumal es witterungsbedingt häufig zu kurzfristigen Änderungen oder Abrufen kam.“

Ad hoc Bereitstellung

„Äußerst wertvoll war die ständige Erreichbarkeit des Dienstleisters, auch außerhalb der Servicezeiten. Ebenfalls sehr profitiert haben wir von Pregos Problemlösungsqualität. Wenn ad hoc etwas benötigt wurde, haben die Mitarbeiter im Logistikcenter sofort das Material bereitgestellt. Vor allem bei der Anlieferung an die Baustellen sowie der Beschaffung von Sondermaterial legte Prego Services eine große Flexibilität mit kurzen Reaktionszeiten an den Tag“, so Leinenbach. Aber auch bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH, die die Bauleitung für die drei Windparks innehatte, ist man mit dem Beitrag von Prego Services zum erfolgreichen Gelingen des Projekts sehr zufrieden. Das kurze und prägnante Fazit von Bauleiter Jörg Reichert: „Prego Services hat alles machbar gemacht.“

(ID:43167361)