Suchen

Schnelllauftore Qualität und Service überzeugen

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Bei der Renovierung und Erweiterung des Standorts Stafford (UK) vertraute Armstrong World Industries (AWI) auf die Schnelllauftore von Efaflex. Diese ersetzen jetzt die früheren Sektionaltore und sorgen für eine größere Sicherheit des Geländes und der Mitarbeiter.

Firmen zum Thema

Alle Warenein- und -ausgangslager in Stafford wurden hochgerüstet, und die bisherigen Sektionaltore wurden durch das Schnelllauf-Spiraldesign „SST“ von Efaflex ersetzt.
Alle Warenein- und -ausgangslager in Stafford wurden hochgerüstet, und die bisherigen Sektionaltore wurden durch das Schnelllauf-Spiraldesign „SST“ von Efaflex ersetzt.
(Bild: Efaflex)

AWI ist ein führender Anbieter im Bereich der Entwicklung und Herstellung von innovativen Deckensystemen für Gewerbe- und Wohnimmobilien. Das Unternehmen betreibt 25 Fertigungsstätten und beschäftigt 3700 Mitarbeiter weltweit. Als es darum ging, die Anlagen im Vereinigten Königreich zu renovieren und zu erweitern, entschied sich das Unternehmen für die Produkte von Efaflex.

Die Fertigungsstätte in Stafford wurde schrittweise ausgebaut und betreibt nun sieben Einheiten am Telford Drive. Alle Warenein- und -ausgangslager wurden hochgerüstet, und die bisherigen Sektionaltore wurden durch das Schnelllauf-Spiraldesign „SST“ von Efaflex ersetzt.

Bildergalerie

Simon Pulford, Betriebsleiter im AWI-Werk in Stafford, über das Projekt: „Wir sind mit Eefaflex sehr zufrieden. Wir haben eine stufenweise Expansion hinter uns, und das klassische Schnelllauf-Spiraltor ist ein echter Gewinn für unser Unternehmen. Unsere Lagertore sind im Dauereinsatz, da wir viele Produkte ins Ausland exportieren. Mit den Efaflex-Toren konnten wir nicht nur unser Firmengelände sichern, sondern auch die Sicherheit unserer Mitarbeiter gewährleisten. Wir verwenden einen am Gabelstapler montierten Sender, über den unsere Fahrer den Türöffner aktivieren können. Der Öffnungsvorgang ist flexibel und kann auf eine Verzögerung zwischen 10 Sekunden und 5 Minuten eingestellt werden – genau das, was wir brauchen!“

Pulford weiter: „Wir werden auch in Zukunft die Produkte von Efaflex nutzen, es gibt keinen Grund für einen Wechsel. In den letzten vier Jahren, in denen Armstrong World Industries von Efaflex beliefert wurde, haben uns Qualität und Service mehr als begeistert.“

Das SST ist mit seiner Öffnungsgeschwindigkeit von bis zu 4 m/s das beliebteste Premium-Angebot aus dem Efaflex-Sortiment. Dieses Produkt ist dank seines umfangreichen Service- und Wartungsprogramms für verschiedenste Anwendungen, einschließlich Verladerampen und Bereichen mit starkem Gabelstaplerverkehr, geeignet. Efaflex beliefert Kunden sämtlicher Industriezweige, unter anderem BMW, Marks & Spencer, Ricoh und Costco.

(ID:44171328)