Suchen

Bildverarbeitung Qualität von Reiseproviant sicherstellen

EVT will mit seinen Systemen zur Bildverarbeitung und Smart Cameras dafür sorgen, dass kleine Snacks, die gerne mit auf Reisen genommen werden, nicht nur gut und sicher verpackt sind, sondern dem Konsumenten auch positiv auffallen.

Firma zum Thema

Barcode auf einer Rosinenverpackung: Qualitätskontrolle für den Snack für unterwegs.
Barcode auf einer Rosinenverpackung: Qualitätskontrolle für den Snack für unterwegs.
(Bild: EVT)

Zu diesem Zweck wird nicht nur der korrekte Verschluss der Lebensmittel kontrolliert, sondern gleichzeitig auch der Barcode, das Ablaufdatum und – wem das noch nicht genug ist – auch noch Qualitätssiegel. Die Eyevision-Bildverarbeitungssoftware des Unternehmens soll dafür sorgen, dass Snacks in Schachteln korrekt gefertigt und sicher verpackt in den Handel gelangen. Beispielsweise Rosinen, in kleine Schachteln verpackt, eignen sich gut, um auf Reisen mal schnell den Hunger zu stillen. Dazu müssen diese aber auch wirklich gut verpackt sein, denn niemand will gerne unzählige Rosinen in Hand- oder Hosentasche haben. Wie auch andere Lebensmittel, müssen die Rosinen-Snacks zuverlässigen Kontrollen unterzogen werden, um in den Handel zu gelangen. Dabei geht es auch um die Reaktion der Verbraucher auf das Produkt: Was nach mangelnder Hygiene oder gar nach einer „Frustverpackung“ aussieht, wird nicht vom Konsumenten gekauft.

Barcode und Ablaufdatum werden gecheckt

Die Eyevision-Bildverarbeitungssoftware von EVT soll dafür sorgen, dass Rosinen-Snacks in Schachteln korrekt gefertigt und sicher verpackt in den Handel kommen. Der optische Verpackungscheck konzentriert sich nicht nur auf den Verschluss und sonstige Vollständigkeit der Schachtel, sondern kontrolliert auch den Barcode auf Lesbarkeit und den Aufdruck des Ablaufdatums. Zusätzlich lässt sich auch das Vorhandensein eines Qualitätssiegels überprüfen.

Mit dem nachfolgenden optischen Verpackungscheck lässt sich die Verpackung sowohl von der Ober- als auch von der Unterseite inspizieren. Dabei wird mithilfe der Eyevision-Software und der eingesetzten Smart Camera der Serie Eyecheck die Falzkante erfasst und ausgewertet. Auf diese Weise lassen sich nicht nur schleichend undichte Verpackungen ermitteln, sondern auch Unregelmäßigkeiten, wie überhängendes Material, Deformationen, Lufteinschlüsse, verrutschte oder nicht korrekt bedruckte Etiketten sowie Kennzeichnungsfehler, ein falscher oder nicht scanfähiger EAN oder QR-Code.

(ID:43553853)