Suchen

Hafenlogistik Quaymate M50 ist „Crane of the Year“

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Terex Port Solutions (TPS) wurde bei der diesjährigen Verleihung der Preise des International Bulk Journal (IBJ) in Rotterdam in gleich zwei Kategorien ausgezeichnet.

Firma zum Thema

Der Quaymate M50 Hafenmobilkran wurde als „Crane of the Year“ ausgezeichnet.
Der Quaymate M50 Hafenmobilkran wurde als „Crane of the Year“ ausgezeichnet.
(Bild: Terex)

Der erst im Frühjahr 2014 vorgestellte Terex Quaymate M50 Hafenmobilkran konnte sich den Titel „Crane of the Year“ sichern und Dr. Mathias Dobner, Vice President Development, Engineering und Operation bei TPS, wurde zur „Personality of the Year“ gekürt. Mit dem Terex Quaymate M50 Hafenmobilkran von TPS hat die Jury ein Umschlaggerät prämiert, das sich dem Unternehmen zufolge an eine neue Zielgruppe wendet. Der als Einstiegsgerät konzipierte Kran ermöglicht vor allem kleinen See- und Flusshäfen die Umstellung von den dort noch häufig eingesetzten hafenfremden Maschinen auf ein professionelles Handling aller Cargo-Arten. Für effektiven Schüttgutumschlag wird der neue Kran mit einem Motorgreifer ausgerüstet.

Wirtschaftlicher und robuster Kran

Klaus Peter Hoffmann, Vice President und Managing Director Terex Port Solutions, sieht den IBJ Award auch als Würdigung der kundennahen Strategie von TPS: „Wie der Modell 2 Hafenmobilkran im Jahr 2012, macht der Quaymate M50 Kran die Hafenmobilkrantechnologie von TPS neuen Kundengruppen zugänglich. Gerade in Asien arbeiten viele Terminals noch mit veraltetem, nicht für den dauerhaften Umschlag im rauen Hafenumfeld konstruiertem Gerät. Diesen bieten wir nun einen wirtschaftlichen und robusten Kran, der ihnen beim kontinuierlichen Laden und Löschen an Binnenschiffen und Coastern hilft.“

Die IBJ Awards werden seit 2009 verliehen und gelten als einer der wichtigsten Preise im Schüttgut-Markt.

(ID:43088148)