Suchen

Logistik-Software Quehenberger vertraut Lagerführungssystem von E+P

Auch und gerade Logistikdienstleister sind von reibungslosen Abläufen in ihrem Lager abhängig. Dabei spielt die Logistik-IT in Form der anforderungsgerechten Software eine immer größere Rolle. Quehenberger setzt beim Lagerführungssystem LFS von Ehrhardt + Partner bewusst auf eine umfangreiche Standardlösung, die sich leicht anpassen lässt.

Firmen zum Thema

Die Kommissionierung bei Quehenberger wird künftig vom Lagerführungssystem LFS unterstützt. Bild: E+P
Die Kommissionierung bei Quehenberger wird künftig vom Lagerführungssystem LFS unterstützt. Bild: E+P
( Archiv: Vogel Business Media )

Schnell, flexibel und kundenspezifisch — diese Anforderungen werden an Logistikunternehmen wie die Augustin Quehenberger Group GmbH täglich gestellt. Für den Full-Service-Anbieter gehört dazu auch die Lagerverwaltung. Um in diesem Bereich optimal auf künftige Kundenbedürfnisse vorbereitet zu sein, implementiert das Logistikunternehmen ein neues Warehouse-Management-System. Zum Einsatz kommt das Lagerführungssystem LFS von Ehrhardt + Partner (E+P).

Mehrmandantenfähigkeit der Software wichtiges Kriterium

„Gerade bei Logistikdienstleistern muss die Software mit dem Tagesgeschäft Schritt halten. Die Unternehmen sind auf Systeme angewiesen, die flexibel und schnell auf neue Aufgaben eingestellt werden können“, erklärt Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter von E+P, die Ausgangssituation. „Unser System wurde von Anfang an konsequent für diese Anforderungen entwickelt.“

Bei der Softwareauswahl war für Quehenberger ausschlaggebend, eine möglichst umfangreiche Standardlösung zu finden, die im Hinblick auf neue Kunden und sich verändernde Aufgabenstellungen ohne großen Aufwand angepasst werden kann. In diesem Zusammenhang war auch die Mehrmandantenfähigkeit ein wichtiges Kriterium. Das Lagerführungssystem LFS erfüllte diese Voraussetzungen umfassend.

(ID:378194)