Suchen

Flurförderzeuge Räder-Vogel baut sein internationales Vertriebsnetz in Südafrika aus

Redakteur: Victoria Sonnenberg

Räder und Rollen aus Deutschland werden jetzt weltweit in 54 Ländern exklusiv durch selbstständige Handelspartner vertrieben. Neu hinzugekommen ist ein Unternehmen aus Johannesburg.

Firmen zum Thema

Räder und Rollen aus Deutschland werden jetzt weltweit in 54 Ländern exklusiv durch selbstständige Handelspartnerunternehmen vertrieben.
Räder und Rollen aus Deutschland werden jetzt weltweit in 54 Ländern exklusiv durch selbstständige Handelspartnerunternehmen vertrieben.
(Bild: Räder-Vogel)

Seit mehr als 60 Jahren bietet der Hamburger Räder- und Rollenhersteller Räder-Vogel ein breites Spektrum an Radwerkstoffen und Produkten zur Lösung von Kundenproblemen in den unterschiedlichsten Branchen an – von der Luftfahrt bis zum Bergbau. Nach der erfolgreichen Expansion des Handelspartner-Netzwerkes während der letzten Monate in den Ländern Italien, der Russischen Föderation, Brasilien und der Türkei, wurde jetzt auch ein Vertrag mit einem hochqualifizierten Partner für Südafrika unterzeichnet.

Johannesburg hat sich zum logistischen Knotenpunkt etabliert

Das Unternehmen Lodestar Equipment (Pty) Ltd. in Johannesburg wird zukünftig als neuer Partner in den Ländern Südafrika, Angola, Sambia, Malawi, Mosambik, Namibia, Botswana, Simbabwe, Lesotho und Swasiland das gesamte Produktportfolio des deutschen Herstellers vertreiben.

„Die Wirtschaftsregion um Johannesburg ist für diese Länder in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten logistischen Knotenpunkte geworden. Wir haben lange nach einem exklusiven und passenden Partner in dieser Wirtschaftsregion gesucht und sind nun umso glücklicher, einen technisch versierten Partner gefunden zu haben“, berichtet Bernd Dolk, Vertriebsleiter Räder-Vogel.

(ID:40519640)