Suchen

Personalie Raffaele Destro führt Verkauf bei TGW

Der gebürtige Italiener Raffaele Destro übernimmt beim Welser Anlagenbauer TGW die Funktion des Verkaufsdirektors. Destro verantwortet damit die gesamten internationalen Verkaufsaktivitäten der Unternehmensgruppe TGW.

Firmen zum Thema

Der gebürtige Italiener Raffaele Destro ist neuer Director Sales Integrated Systems bei österreichischen Intralogistikanbieter TGW.
Der gebürtige Italiener Raffaele Destro ist neuer Director Sales Integrated Systems bei österreichischen Intralogistikanbieter TGW.
(Bild: TGW)

Der 42-jährige Destro gehört dem Senior-Management-Team der TGW-Holding an und berichtet direkt an den Geschäftsführer Georg Kirchmayr. Seine Branchenerfahrung inklusive Schlüsselfunktionen im Verkauf sammelte Destro in verschiedenen Funktionen zehn Jahre lang bei dem deutschen Logistikanlagenbauer Dematic. Während dieser Zeit war er primär in Großbritannien stationiert und betreute hauptsächlich Kunden in Nordeuropa. Ab 2007 war er dort Global Industry Consultant. Destro studierte Management, Wirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Politecnico di Milano.

Positive Einschätzung des Unternehmenswachstums

Destro zu seiner neuen Aufgabe: „Das ist eine sehr spannende Aufgabe, da ich das zukünftige Wachstum des Unternehmens sehr positiv sehe. TGW baut auf eine solide Basis auf und ist in den letzten Jahren stark gewachsen.“

TGW mit dem Headquarter in Wels ist ein Familienunternehmen. Der Lager- und Fördersystemspezialist beschäftigt weltweit 1350 Mitarbeiter in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien. Der Gesamtumsatz beträgt rund 300 Mio. Kunden der TGW sind internationale Marken wie Adidas, H&M, Jack Wolfskin, Bentley oder Kärcher.

(ID:34493530)