Container

Rahmenloser Mehrwegbehälter baut sehr leicht

| Redakteur: Bernd Maienschein

Mehrwegbehälter Schäfer Cube aus Edelstahl in rahmenloser Leichtbaukonstruktion.
Mehrwegbehälter Schäfer Cube aus Edelstahl in rahmenloser Leichtbaukonstruktion. (Bild: Schäfer Werke)

Mit einem rahmenlosen Edelstahl-Mehrwegbehälter erweitert Schäfer Container Systems sein Portfolio um einen effizienten Lager- und Transportbehälter. Der Container Schäfer Cube in Leichtbaukonstruktion kann für die Lagerung und den Transport von Gütern aus der Pharma-, Chemie-, Lebensmittel-, Mineralöl-, Farb- sowie Lackindustrie eingesetzt werden.

Durch die rahmenlose Konstruktion und eine reduzierte Gesamthöhe ist der Schäfer Cube eine platzsparende und stapelbare Variante unter den Intermediate Bulk Containern (IBC). So entstehen infolge des ergonomischen Designs verbesserte Lager- und Transporteigenschaften, weshalb bis zu 40 Cubes in einen 40-Fuß-Überseecontainer beziehungsweise 44 in einen Lkw passen. Im Vergleich zu herkömmlichen IBC entspricht das rund der Hälfte mehr.

Passt zu vorhandenen Abfüllanlagen

Darüber hinaus ermöglicht der tiefgezogene und damit totraumarme Unterboden eine leichtere Restentleerung des Behälters. Die reduzierte Gesamthöhe des Cube (1160 mm) ermöglicht dessen Nutzung an vorhandenen Abfüllanlagen von Kunstsstoff-IBC. Leer ist der Schäfer Cube mit seinen Stapelecken und Krantransportösen dreifach stapelbar, im vollen Zustand noch zweifach.

Der Mehrwegbehälter ist gemäß der Verordnung EG Nr. 1935/2004 zugelassen und nach UN-Gefahrgutrecht (ADR/UN 31 A/Y bis 2,0 kg/l) zertifiziert. Christof Ermert, Bereichsleiter Vertrieb IBC bei Schäfer Container Systems: „Der Schäfer Cube bietet durch die neue Konstruktion nicht nur eine Platzersparnis bei weniger Gewicht. Gleichzeitig hat der IBC eine geringere Gesamthöhe und kann dadurch auch mit Abfüllanlagen verwendet werden, die für Kunststoffbehälter ausgelegt sind.“

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Glossar 4.0

Diese 20 Begriffe rund um Industrie 4.0 müssen Sie kennen!

Predictive Maintenance, Retrofit und Digitaler Schatten – wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben 20 wichtige Begriffe zusammengefasst und kurz erklärt. lesen

Intralogistik 4.0: Sensorik und Datennetze

Auf die Details kommt es an: Der digitale Weg zur Intralogistik 4.0

Das MM LOGISTIK-Dossier „Intralogistik 4.0“ beschäftigt sich mit den Details, auf die es bei der Digitalisierung zu achten gilt. Nicht immer kann der Fokus auf den großen Anlagen liegen, denn auch Sensoren und IT-Lösungen spielen eine wichtige Rolle auf dem digitalen Weg zur Intralogistik 4.0. lesen

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist kein Hype - wir sind mittendrin

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Hype schon wieder vorbei oder ist das Thema aktueller denn je zuvor? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44698262 / Lagertechnik)