Logistikdienstleister

Rakuten kaufen logistischen Alleskönner – auch für Deutschland

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Einstiegszeitpunkt noch offen

Gegenüber MM Logistik bestätigte ein Rakuten-Sprecher, dass auch in Deutschland ein Logistikzentrum von ADS im Gespräch sei. Wann das Unternehmen aber mit seiner Logistik nach Deutschland komme, sei noch offen.

Doch ADS scheint mehr zu sein als ein Dienstleister, denn „auch die bewährten Automatisierungsprozesse und das einzigartige Robotersystem von ADS kommen den Händlern zugute“, schreiben die Rakuten. Was sich hinter dem Robotersystem verbirgt, ist noch offen. Die Redaktion von MM Logistik wartet noch auf eine Antwort.

Erinnerungen an Amazon

Die Japaner bestätigen mit dem Kauf einen Trend im E-Commerce-Markt: Die großen Händler kaufen sich ihre Logistiklösungen nicht am Markt, sondern kaufen gleich den ganzen Anbieter. Prominentestes Beispiel war Amazon. Die Amerikaner investierten mehrere Millionen Dollar in das Kiva-System.

(ID:36600420)