Suchen

Sensorik Reflextaster sind leichter zu montieren

Insgesamt neun neue Reflextaster von Wenglor für Rollenstauförderer in der Transport- und Lagerlogistik wollen durch ihr Fastclip-Montagesystem, die Schnellverkabelung und das 270° skalierte Potentiometer punkten. Ein zusätzlicher Eco-Mode sorgt für Ressourcenschonung.

Firmen zum Thema

(Bild: Wenglor)

In Lager- und Logistikzentren mit langen Rollenbahnen werden häufig große Stückzahlen an Sensoren benötigt – das kostet Zeit und Geld. Um die aufwendige Installation zu optimieren, haben Wenglor-Ingenieure spezielle Produktfeatures. Beispiel Fastclip-Montagesystem: Nach der stabilen Fixierung der Sensoren an den Rollenbahnen mittels eindrückbarer Befestigungspilze können die Reflextaster mit nur einem Klick in die Befestigungsplatte eingerastet werden – die lästige Schraubarbeit entfällt. Der Anschluss der M12-Stecker erfolgt anschließend mittels Schnellverkabelung mit nur einer halben Drehung ebenso schnell und effizient, wie es heißt. „Die Kabel sind dabei 100%-ig kompatibel zu allen Standardkabeln“, erklärt Wenglor-Produktmanager Christoph Lang. Mit Hilfe des 270° skalierten Potenziometers lassen sich Schaltabstände auf den ersten Blick – auch bei Nichtbetrieb – erkennen und stufenlos in weniger als einer ganzen Drehung einstellen.

Selbst kleine Pakete zuverlässig erkennen

Mit einem Stromverbrauch von unter 16 mA zählen die Reflextaster von Wenglor zu den absoluten Spitzenreitern in Sachen Energieeinsparung, ist das Unternehmen sicher. Durch den integrierten Eco-Mode wird die Leistungsaufnahme bei den Magnetventilen bis zu 75 % reduziert und zusätzliche Stromeinsparungen im geschalteten Zustand erreicht. „Zwar überwiegen die Vorteile beim Montieren und Installieren der Sensoren, aber auch die Leistungsfähigkeit der Reflextaster begeistert: So können kleine Pakete mit einer Breite von 150 mm auf Rollenbahnen bis 900 mm Breite zuverlässig erkannt werden“, erklärt Lang. „Selbst dunkle bis schwarze Objekte können dank der präzisen Hintergrundausblendung zuverlässig erkannt werden.“

(ID:43632437)