Suchen

Klein Regalreparatur im laufenden Betrieb

| Redakteur: Stéphane Itasse

Für die sichere und effektive Reparatur beschädigter Regalstützen und -streben bietet Klein das neue Instandsetzungsset Robusto an. Es soll sich zur Stabilisierung von Regalen nahezu

Firmen zum Thema

Für die sichere und effektive Reparatur beschädigter Regalstützen und -streben bietet Klein das neue Instandsetzungsset Robusto an. Es soll sich zur Stabilisierung von Regalen nahezu aller Hersteller eignen und beim Lagerbetreiber zu Kosteneinsparungen von bis zu 80% führen.

Wie der Hersteller erläutert, war es bisher üblich, beschädigte Regale erst leerzuräumen um die defekten Bauteile ersetzen zu können. Diese Vorgehensweise sei nicht nur zeitaufwendig, sondern im laufenden Betrieb nahezu unmöglich. Neu entwickelt und vom Prüfinstitut Dr. Möll getestet, vermeidet das Reparaturset Robusto den kostenintensiven Komplettaustausch beschädigter Regalstützrahmen.

Regal-Reparaturset auch präventiv einsetzbar

Zunächst werden die defekten Regalstützen mit einer Hilfsvorrichtung ausgerichtet und mit einem mindestens 4 mm dicken, verzinkten U-Profil verstärkt und stabilisiert. Das könne auch bei laufendem Betrieb durchgeführt werden.

Das Reparaturset kann auch präventiv an Regalen eingesetzt werden, heißt es. Für das Set wurden kürzlich bereits zwei Gebrauchsmuster erteilt. Ferner verfügt der Fachbetrieb über qualifizierte Regalprüfer, die Regalinspektionen gemäß BGR 234 und DIN EN 15635 durchführen.

(ID:375199)