RFID RFID-Handheld-Lesegerät für den E-Commerce-Boom in der Logistikwirtschaft

Redakteur: Robert Weber

Mit dem Motorola MC9190-Z RFID bietet Motorola ein mobiles RFID-Lesegerät, das zu den RFID-Handheld-Lesegeräten mit der höchsten Lesereichweite seiner Klasse gehört.

Anbieter zum Thema

Motorola will vom E-Commerce-Boom profitieren und präsentiert einen neuen Handheld für die Logistikbranche.
Motorola will vom E-Commerce-Boom profitieren und präsentiert einen neuen Handheld für die Logistikbranche.
(Bild: Motorola)

Mit dem Motorola MC9190-Z RFID bietet Motorola ein mobiles RFID-Lesegerät, das zu den RFID-Handheld-Lesegeräten mit der höchsten Lesereichweite seiner Klasse gehört. Motorola hat den leistungsstarken Mobilcomputer speziell für Transport- und Logistikanwendungen entwickelt, die mittlere und hohe RFID-Lesereichweiten erfordern. Die mobilen Technologielösungen von Motorola erlauben nicht nur ein effizienteres Lager- und Bestandsmanagement sowie genauere Inventuren, sondern auch eine effizientere Paketabholung und -zustellung mit sofortiger Lieferbestätigung (Proof of Delivery). Des Weiteren stellt Motorola auf der Logistikfachmesse seine hochskalierbare WLAN-Technologie für eine zuverlässige drahtlose Datenübertragung im Lager und auf der Laderampe vor. So ermöglichen die 802.11ac-Access-Points AP8232, AP8222 und AP8263 von Motorola eine Highspeed-Datenübertragung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42495401)