Suchen

Industrie-PC Robuster Alleskönner für Produktion und Logistik

Mit dem Compact IPC C12 präsentiert die Noax Technologies AG einen völlig überarbeiteten Industrie-PC. Das jüngste Mitglied der Noax-Familie bietet dank zahlreicher, modular aufgebauter Funktionen die Technologie für jede Anwendung.

Firmen zum Thema

Der neue Industrie-PC C12 ist ein Multitalent für Produktion und Logistik. (Bild: Noax)
Der neue Industrie-PC C12 ist ein Multitalent für Produktion und Logistik. (Bild: Noax)

Als robuste Alleskönner sind Noax-Industrie-PC fast überall im Einsatz: von A wie Abfallentsorgung über L wie Lagerlogistik und Lebensmittelproduktion bis Z wie Zerspanungstechnik.

Der neue C12 zeichnet sich Herstellerangaben zufolge vor allem durch sein schlankes Design und eine Vielzahl von Möglichkeiten zur benutzerspezifischen Konfiguration aus. Noax-Kunden erhalten ein Gerät, das ihre individuellen Anforderungen erfüllt.

Mehrere Prozessorvarianten wählbar

Bereits beim Herzstück des IPC C12, dem Prozessor, kann ein Kunde zwischen mehreren Varianten wählen: Noax bietet das Gerät mit einem Intel-Celeron-Prozessor oder einem Intel-Core-2-Duo-Prozessor mit 2 × 1,86 GHz an. Auch beim Display stehen verschiedene Varianten je nach Anwendungsszenario bereit: Der 12“-Touch-PC wird entweder mit einem SVGA- oder alternativ mit einem XGA-Display geliefert.

Um ein breites Einsatzspektrum zu ermöglichen, sind Noax-Industrie-PC serienmäßig mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet. Sollten die bereits im Standard enthaltenen Schnittstellen einmal dennoch nicht ausreichen, lässt sich das Gerät über zwei PCI- beziehungsweise PCIe-Steckplätze erweitern – wie der Hersteller angibt, in dieser Größenklasse einzigartig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 31349130)