Auto-ID Rodata definiert Mobile-Computing-Systemlösungen neu

Der herstellerunabhängige Full-Service-Anbieter Rodata zeigt sich auf der Logimat 2010 in neuer strategischer Ausrichtung: Als Generalist setzt das Systemhaus, wie es heißt, vermehrt auf schlüsselfertige Mobile-Computing-Systemlösungen mit RFID und Barcode.

Anbieter zum Thema

Der Fokus von Rodata liege zukünftig noch intensiver auf den Beratungsleistungen zu allen Themen, die Einfluss auf die Produktivität der Logistik und damit auf die Gesamteffizienz und das Wachstum von Unternehmen haben.

Beratung für alle Herausforderungen

Das Leistungsspektrum von Rodata sei dabei genau abgestimmt auf die vielschichtigen Herausforderungen, die die gesamte Logistik an Unternehmen aller Branchen stelle. Kompetenz durch umfangreiches Fachwissen und Erfahrung sorgten dafür, dass Kunden die bestmögliche Beratung für jede logistische Herausforderung erhielten.

Wie das Unternehmen bekannt gibt, ist „bestmögliche Beratung“ über das Erarbeiten effizienter Logistiklösungen mit einer gesicherten Umsetzung definiert. Man gehe Top-Logistikthemen in ihrer Gesamtheit professionell an, strategisch und operational. Die dafür notwendige Anpassung an neue Markt- und Kundenerfordernisse stelle man sicher, indem man sein Know-how permanent weiterentwickle.

Aktuelle Produkte namhafter Hersteller

Besucher der Logimat 2010 werden auf dem Rodata-Stand mit den aktuellen Entwicklungen aus den Produktschmieden namhafter Hersteller bekannt gemacht. Ein komplett neu entwickeltes Mobil-Gerät mit modernster Prozessortechnik ist beispielsweise der CN50 von Intermec. Der Handheld kann UMTS, besitzt einen integrierten Scanner und eine integrierte Kamera sowie ein richtungswechselndes Display. Zudem ist er klein und leicht und erhalte auch deswegen von seinen Benutzern Bestnoten, wie es heißt.

Der MC9500 von Motorola beispielsweise ist ein Terminal, an dem alles „maximal“ ist: Es besitzt maximale Optionen zur Datenerfassung (WWAN, WLAN, Wireless-PAN), eine maximal hohe Verarbeitungsleistung, maximal intelligente Funktionen (Scanner, Imager, Kamera), ist maximal ergonomisch (griffig, 623 g) und robust (IP67).

Rodata auf der Logimat 2010: Halle 3, Stand 515

(ID:333647)