Fahrerlose Transportsysteme Rotterdam schlägt batteriebetrieben um

Terex Port Solutions hat Aufträge über automatisierte Umschlagsysteme von APM Terminals und Rotterdam World Gateway (RWG) zur Ausrüstung neuer Containerterminals auf der Maasvlakte II in Rotterdam erhalten.

Firmen zum Thema

Automatische Containerübergabe mit einem batteriebetriebenen Lift-AGV von Terex Port Solutions.
Automatische Containerübergabe mit einem batteriebetriebenen Lift-AGV von Terex Port Solutions.
(Bild: Terex Port Solutions)

Zum Lieferumfang für beide Kunden zählen erstmals batteriebetriebene aktive Lift-AGV (Automated Guided Vehicle) einschließlich zugehöriger Racks und automatisierter Batteriewechselstationen. Die batterie-elektrischen Umschlaggeräte bieten den neuen Terminals eine besonders umweltfreundliche Lösung für den Container-Horizontaltransport – eine Schlüsselforderung beider Kunden. Battery Lift AGV vereinen zwei Entwicklungen der Terex Port Solutions aus den letzten Jahren auf sich. Durch die Ergänzung von zwei Hubplattformen auf dem bereits bekannten AGV sowie von Racks in den wasserseitigen Übergabezonen der Lagerkrane werden Containertransport- und -lagervorgänge voneinander entkoppelt, wodurch Wartezeiten des nunmehr aktiven Lift-AGV entfallen. Die Zahl der Geräte sinkt und die Produktivität des Gesamtsystems steigt.

Batteriebetrieb ermöglicht Nachhaltigkeit stadtnaher Terminals

Der Einsatz batteriebetriebener Antriebsstränge, die Terex Port Solutions zwölf Monate lang im Terminalbetrieb getestet hat, verbannt Abgase einschließlich CO2-, NOx- und Partikelemissionen dieser Geräte aus Terminals. Ebenso wird der Schallpegel deutlich reduziert und es wird zudem ein noch wirtschaftlicherer Betrieb ermöglicht, da bei dennoch eintretenden Stillstandszeiten kaum Energie verbraucht wird.

Werden die Batterien zudem mit Strom geladen, der aus regenerativen Energiequellen stammt, profitieren Terminalbetreiber von einer makellosen Umweltbilanz. Hoffmann erklärt: „Mit dem Battery Lift AGV verbindet sich konsequenterweise erstens ein operationeller und zweitens ein Umweltvorteil. Im Ergebnis also das, was der Markt für den nachhaltigen Betrieb stadtnaher beziehungsweise in Ballungsgebieten angesiedelter Terminals nachfragt.“

AGV erweitern Automatisierungsgrad des Umschlags

Der Lieferumfang für die erste Ausbaustufe der Anlage von APM Terminals umfasst 37 Battery Lift AGV, die mit recyclebaren Blei-Säure-Batterien ausgestattet und für lange Betriebszeiten ausgelegt sind. Weiterhin zwei vollständig automatisierte Batteriewechselstationen für ausgezeichnete Verfügbarkeit des gesamten Transportsystems.

Wie der batterieelektrische Antriebsstrang selber ist auch bereits ein Prototyp einer Batteriewechselstation im Terminalbetrieb erfolgreich getestet worden. Die Battery Lift AGV für APM Terminals werden erstmals auch an das neue Railterminal angebunden und erweitern folglich den Automatisierungsgrad der Umschlaganlage dieses Kunden.

Maasvlakte II bekommt neueste Technik

RWG bestellte 59 Battery Lift AGV und ebenfalls zwei automatisierte Batteriewechselstationen für die erste Realisierungsphase seines neuen Terminals auf der Maasvlakte II. APM Terminals und RWG erhalten zudem ein WLAN-Funksystem inklusive Sendernetzwerk, Transponder für die AGV-Fahrfläche, ein Fence-Control-System, ein Fehler-Management-Diagnose-System und das Equipment-Management-System Teams, das erstmals das Scheduling der Transportaufträge für Lagerkrane und Battery Lift AGV beinhaltet.

Dies ermöglicht Terex Port Solutions, die einzelnen Fahraufträge des Horizontaltransportes und des Lagerbereichs bestmöglich aufeinander abzustimmen und somit die Terminal-Performance weiter zu steigern.

(ID:34779340)