Suchen

Logistik-Software Salomon arbeitet für Big Bang

Die zur SSI-Schäfer-Gruppe gehörende Salomon Automation GmbH im österreichischen Friesach rüstet bei Big Bang nach. Der slowenische Marktführer im Bereich Audio-, Video- und Computerprodukte hat sich für den Einsatz der Lagerverwaltungssoftware Wamas aus dem Haus Salomon entschieden.

Firmen zum Thema

Bei der Modernisierung des Big-Bang-Logistikzentrums im slowenischen Celje kommt die Logistiksoftware Wamas von Salomon Automation zum Einsatz.
Bei der Modernisierung des Big-Bang-Logistikzentrums im slowenischen Celje kommt die Logistiksoftware Wamas von Salomon Automation zum Einsatz.
(Bild: Salomon)

Sie kennen bestimmt das Gefühl der Vorfreude, sich etwas Bestimmtes kaufen zu wollen, das Sie sich schon länger gewünscht haben – zum Beispiel ein topmodernes TV-Gerät oder die neueste Play-Station. Bestimmt kennen Sie auch die Enttäuschung, wenn der Verkäufer Ihnen sagt: „Es tut uns leid, aber wir haben Lieferschwierigkeiten.“ Oder: „Wir müssen uns entschuldigen, laut Lagerbestand gibt es noch ein Stück, aber zur Zeit ist es nicht auffindbar.“ Viele dieser Probleme sind auf mangelhafte Prozesse im Logistikablauf zurückzuführen.

Logistikzentrum mit Lagerverwaltungssystem Wamas modernisiert

Der slowenische Marktführer im Bereich Audio-, Video- und Computerprodukte Big Bang d.o.o. entschloss sich unter anderem aus diesem Grund für den Einsatz der Lagerverwaltungssoftware Wamas von Salomon Automation. Gemeinsam mit den Österreichern begann Big Bang im Frühjahr 2012 die Modernisierung des Logistikzentrums in Celje, von welchem aus die 19 Einzelhandels- und Großhandelsfilialen in Slowenien beliefert werden.

Bildergalerie

Die Big Bang d.o.o. ist als Tochtergesellschaft der Merkur Group slowenischer Marktführer im Bereich Audio-, Video- und Computerprodukten sowie Haushaltsgeräte. Insgesamt 450 Beschäftigte in 19 Filialen sowie im Vertrieb, Groß- und E-Commerce-Handel kümmern sich mit einem umfangreichen Sortiment um die Bedürfnisse von Endkunden und Unternehmen. Auf einer Fläche von mehr als 6600 m² werden die 4000 Artikel, verteilt auf über 4500 Palettenplätzen, gelagert. Mehr als 20 Mitarbeiter sind dabei für den Betrieb des Lagers und für die zeitgerechte Auslieferung der über 41.000 Artikel pro Monat verantwortlich.

Papierloser Geschäftsprozess dank Lagerverwaltungssystem konnte überzeugen

Mit dem Lagerverwaltungssystem Wamas 4.9 werden alle Prozesse, vom Wareneingang über die Kommissionierung bis hin zum Warenausgang, gesteuert. Das System ist durchgängig mit dem Warenwirtschaftssystem von Big Bang vernetzt, um all diese Prozesse automatisiert über alle Systeme hinweg bearbeiten zu können.

Vor allem die Umsetzung von papierlosen Geschäftsprozessen, die einfache Bedienbarkeit des Systems sowie die übersichtliche physische Darstellung des Lagers im System waren nach Angaben von Salomon Faktoren, die Big Bang von Wamas überzeugten. Schlussendlich entschied sich Big Bang für Wamas, da durch besser strukturierte Prozesse die Lagerauslastung von bisher 50 % deutlich erhöht werden kann und durch die prozessgeführte Steuerung sowohl Steigerungen in der Kommissionierung sowie eine Senkung der Fehlerquote erwartet werden.

Dabei sind hier sowohl Pick-by-Voice-, Pick-by-Light- oder Funkkommissionierung voll integriert. Die Logistiksoftware ermöglicht Standardisierung und Differenzierung in einem System und deckt die logistischen Prozesse vom Wareneingang über den innerbetrieblichen Transport, der Kommissionierung bis hin zu Verpackung und Versand der Waren ab.

(ID:34593420)