Elektro-Transporter

Schlüsselübergabe des ersten ABT-E-Caddy an DHL

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Auch Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium, zeigt sich beeindruckt vom Forschungsprojekt „E-Lieferung im Allgäu“. „Umwelt - und klimafreundliche Mobilitätsformen bieten gerade für den ländlichen Raum enorme Potenziale. Hier sind Menschen und Wirtschaft gleichermaßen stärker auf Pkw und Lieferfahrzeuge angewiesen als in großen Ballungszentren. Es ist richtungsweisend, wenn die notwendigen und zukunftsweisenden Entwicklungen vor Ort erforscht und realisiert werden. Das Allgäu mit seiner langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft ist hier Vorreiter“, schwärmt Pschierer.

Heiße Testphase hat begonnen

Die heiße Testphase des Projekts „Schaufenster Elektromobilität – E-Lieferung Allgäu“ begann am 4. April 2014 mit der Schlüsselübergabe des ersten ABT-E-Caddy an Deutsche Post DHL. Zahlreiche Gäste wurden zu diesem feierlichen Anlass in die Räumlichkeiten des Projektpartners ABT Sportsline geladen.

Die Veranstaltung gab Einblick in die gemeinsamen Aktivitäten rund um die E-Mobilität von morgen. Neben einer Podiumsdiskussion mit hohen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Forschung erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

(ID:42631095)