Award

Schreiner „Innovator des Jahres 2015“

| Redakteur: Bernd Maienschein

Bei der Top-100-Preisverleihung (v.l.): Robert Weiß (Leiter Technologie- und Innovationsmanagement), Mentor Ranga Yogeshwar und Roland Schreiner (geschäftsführender Gesellschafter).
Bei der Top-100-Preisverleihung (v.l.): Robert Weiß (Leiter Technologie- und Innovationsmanagement), Mentor Ranga Yogeshwar und Roland Schreiner (geschäftsführender Gesellschafter). (Bild: Schreiner)

Beim bundesweit laufenden Innovationswettbewerb „Top 100“ hat die Schreiner Group den Gesamtsieg errungen und wurde deshalb als „Innovator des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

Seit über 20 Jahren zeichnet „Top 100“ mittelständische Unternehmen für ihr Innovationsmanagement aus. Die Schreiner Group überzeugte die Jury besonders durch „den reibungslosen und neue Innovationsimpulse setzenden Wechsel von der zweiten auf die dritte Familiengeneration in der Geschäftsführung“, wie es heißt. Diesen Wechsel habe das Unternehmen auf vorbildliche Weise vollzogen und besonders für eine Fortentwicklung der Innovationsprozesse genutzt. „Die konzeptionelle Basis dafür bildet die ‚Strategie 2020‘, die Roland Schreiner zusammen mit dem obersten Management erarbeitet hat. Mit ihr hat es das Top-Management verstanden, die innerbetriebliche, innovationsbezogene Kommunikation auszuweiten, was nach Ansicht der Jury das ohnehin gute Innovationsklima in der Firma noch einmal verbessert hat. Den Innovationsanspruch der Schreiner Group unterstreicht auch die Verankerung von Innovation als einer von vier Unternehmenswerten neben Qualität, Leistungskraft und Freude“, führt die Jury weiter aus.

Mitarbeiter als Querdenker und Ideenbringer

„Innovation ist ein gelebter Unternehmenswert in der Schreiner Group. Alle Mitarbeiter werden von uns immer wieder motiviert, quer zu denken und neue Ideen einzubringen“, sagt Roland Schreiner. „Deshalb gebührt mein Dank für das Erreichen der Auszeichnung als ‚Innovator des Jahres‘ allen Mitarbeitern“. Die Jury-Entscheidung basierte auf den Ergebnissen eines umfassenden Fragebogens in den Kategorien innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, innovative Prozesse und Organisation, Innovationsmarketing und Außenorientierung sowie Innovationserfolg.

Bei einem Betriebsrundgang machten sich die Jury-Vertreter unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien selbst ein Bild von der Innovationskultur der Schreiner Group. Ein Eindruck der ganz offenbar haften blieb, wie die Fach-Jury in der Urteilsbegründung unterstrich: „Die Schreiner Group GmbH & Co. KG überzeugte bei ‚Top 100‘ als agiler, wachstumsstarker Mittelständler mit einem umfassenden und ganzheitlichen Innovationsverständnis.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43487142 / Management)