Suchen

Fördertechnik Schüttgüter gelangen leicht an ihr Ziel

Das Air-Move-System ist ein Fördersystem für Schüttgüter, das Fertigteile direkt von der Maschine über ein geschlossenes Rohrsystem bis zum Zielort transportiert.

Firma zum Thema

(Bild: Trio-Technik Air Move)

Das an der Maschine installierte Luftstromgebläse ist in der Lager, über 100 m lange Transportwege problemlos zu bewältigen und so täglich mehrere Millionen Teile zu transportieren. Das Rohrsystem garantiert dabei den gekapselten Transport der Artikel. Wie es heißt, ist eine Verschmutzung von außen ausgeschlossen und eine uneingeschränkte Lebensmittelechtheit gesichert. Das Rohrsystem verläuft entlang von Wänden und Decken, sodass der Boden frei bleibt. Durch den automatischen Abtransport entfallen sämtliche sonstigen Zwischenschritte wie zum Beispiel der Abtransport mit einem Stapler, das Befüllen von Kisten und das dazu notwendige Personal. Das schafft Platz rund um die Maschine und ermöglicht das Installieren von Spritzgießmaschinen auf engstem Raum.

Per Drehrohrverteiler bis zu acht Zielpositionen ansteuerbar

Durch zusätzlich installierte Bunker oder Puffer lassen sich Produktionsschwankungen und Ausfallzeiten, die sich in der Fertigung ergeben, optimal ausgleichen. Vom Bunker aus kann beispielsweise eine Rohrverbindung zu nachfolgenden Montageautomaten oder zu einer Pufferstation führen. Ist ein Verteilen der Teile zu unterschiedlichen Zielen gewünscht, stehen hierfür eine Vielzahl an Optionen wie zum Beispiel Zweiwegeweichen, Zwischenabscheider und Drehrohrverteiler zur Verfügung. Der Drehrohrverteiler ermöglicht die Verteilung auf bis zu acht Zielpositionen. Am Ende der Transportstrecke befördern Endabscheider die Teile punktgenau an ihren Bestimmungsort. Eine besondere Lösung zum „Abbremsen“ von sehr empfindlichen Teilen am Ende der Förderstrecke ist der neu entwickelte Endabscheider Typ Zyklon.

Speziell für den Transport von Kunststoffteilen, die mit hoher Temperatur aus der Maschine fallen, hat Trio-Technik ein Kühlstreckenband, Typ ‚Cool-Down‘, entwickelt. Bevor die gespritzten Teile im Rohrsystem transportiert werden, durchlaufen sie mehrere Etagen des mit aktiver Kühlung ausgestatteten Kühlstreckenbandes. Mit dem Luftstrom-Fördersystem werden bevorzugt Schüttgüter wie etwa Verschlüsse für die Getränke- und Kosmetikindustrie, aber auch Elektroteile sowie Artikel aus dem Metallbereich kostengünstig transportiert.

(ID:43093755)