E-Class Schulterschluss zwischen DIN, Beuth-Verlag und E-Class e.V.

Redakteur: Jürgen Schreier

Basierend auf der normungsorientierten Zusammenarbeit zwischen dem E-Class e.V. und dem Deutschen Institut für Normung haben sich E-Class und der Beuth-Verlag als DIN-Vertriebspartner zu einer gezielten Zusammenarbeit kommittet.

Anbieter zum Thema

Diese Zusammenarbeit ist nach Angeban von E-Class unter anderem darauf ausgerichtet, gemeinsam Mapping-Tabellen bereitzustellen, die es den Anwendern ermöglichen, E-Class und DIN-Merkmale gegenüberstellen und austauschen zu können. Die E-Class-Strukturelemente (Merkmale etc.) werden sukzessive über das DIN national und international genormt und im E-Class-Standard sowie im DIN-Merkmallexikon für die Industrie bereitgestellt.

E-Class ist ein international verbreiteter, branchenübergreifender und normenkonformer Standard zur einheitlichen Klassifizierung und Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen. Ein solches Klassifizierungssystem stellt eine „gemeinsamen Sprache“ dar, die eine elektronische oder automatisierte Kommunikation im Datenmanagement erlaubt.

Mehr zu den Möglichkeit und wirtschaftlichen Vorteilen von E-Class erfahren Sie beim 1. Würzburger E-Class-Tag, der gemeinsam von E-Class e.V. und vom Industriemagazin MM Maschinenmarkt veranstaltet wird. Der 1. Würzburger E-Class-Tag findet am 29. September 2009 im Würzburger Vogel Convention Center statt. Da Programm und Details zum 1. Würzburger E-Class-Tag finden Sie auf einer speziellen Infoseite.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:306182)