Suchen

Schwertransport Sensible Fracht in Übergröße

Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Der spanische Windenergieanlagenhersteller Gamesa lässt am Eurogate Container Terminal Bremerhaven sechs 2-Megawatt-Onshore-Windenergieanlagen umschlagen. Die überdimensionalen Anlagenkomponenten werden zunächst am Terminal gelagert, und später mit Schwerlasttransportern in das niedersächsische Horst weitertransportiert.

Firmen zum Thema

Der spanische Windenergieanlagenhersteller Gamesa lässt am Eurogate Container Terminal Bremerhaven sechs 2-Megawatt-Onshore-Windenergieanlagen umschlagen.
Der spanische Windenergieanlagenhersteller Gamesa lässt am Eurogate Container Terminal Bremerhaven sechs 2-Megawatt-Onshore-Windenergieanlagen umschlagen.
(Bild: Eurogate)

Die Turmsegmente, Maschinenhäuser und Naben wurden mit der Sloman Provider am 18. August aus dem spanischen Aviles am Bremerhavener Terminal angeliefert, die Rotorblätter folgen Anfang September mit der Vectis Eagle aus Tianjin, China. Wolfgang Schiemann, Geschäftsführer Eurogate Container Terminal Bremerhaven: „Wir freuen uns sehr über das Neugeschäft. Unser Team hat viel Erfahrung im fachgerechten Umschlag derartig sensibler Anlagenteile. Hier ist besonderes Know-how gefordert. Unser Standort ist aufgrund seiner Flächenausdehnung und geografischen Lage für das Handling überdimensionierter Windenergiekomponenten geeignet, und unser Personal verfügt über die entsprechende Erfahrung und Qualifikation. Das wissen Anlagenbauer zu schätzen.“

(ID:43563421)