Suchen

Sensorik Sensor-Set für tiefe Temperaturen

| Redakteur: Robert Weber

Messeneuheit aus Schwaben: Mit den neuen Muting-Sensor-Sets für die MLD-Mehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken von Leuze Electronic können nun Muting-Lösungen noch einfacher und schneller errichtet werden.

Firma zum Thema

Selbst in Tiefkühlbereichen bis -30 °C können die neuen Muting-Sensor-Sets für die Leuze-Lichtschranken eingesetzt werden. (Bild: Leuze)
Selbst in Tiefkühlbereichen bis -30 °C können die neuen Muting-Sensor-Sets für die Leuze-Lichtschranken eingesetzt werden. (Bild: Leuze)

Die Sets mit vormontierten und justierten Muting-Sensoren inklusive Verkabelung werden einfach seitlich an die MLD-Sensoren angeschraubt und die Kabel an die Lokal-Anschlussbox angeschlossen. Ganz ohne PC, sondern lediglich über die Verdrahtung im Schaltschrank, wählt der Anwender eine von sechs möglichen Muting-Modi nach Bedarf aus – schon ist die Muting-Lösung einsatzbereit.

Ein Muting-Leuchtmelder ist bereits im Gerät integriert. Ein dreistrahliger Transceiver, der nur auf einer Seite elektrisch angeschlossen werden muss, kann aufwendigere Sender-Empfänger-Systeme problemlos ersetzen. Die Lösung mit einem Performance-Level PL e nach EN ISO 13849-1 kann selbst in Tiefkühlbereichen bis -30 °C angewendet werden.

Leuze Electronic GmbH + Co. KG auf der Logimat 2012: Halle 1, Stand 565.

(ID:32111010)