Suchen

Logimat Sensoren bringen Gefühl ins Warehouse

Im Fokus des Messeauftritts von CIM steht 2018, Logistikprozesse effizienter und nachhaltiger zu machen.

Firmen zum Thema

Ein Lagermitarbeiter beim Datencheck auf einem mobilen Endgerät.
Ein Lagermitarbeiter beim Datencheck auf einem mobilen Endgerät.
(Bild: CIM)

Mithilfe intelligenter Sensoren bringt das Unternehmen seinem Warehouse-Management-System „PROLAG World“ jetzt quasi das Fühlen bei. Die Logistikexperten zeigen dabei, wie die Daten erfasst werden können und welchen Nutzen der User aus den Daten ziehen kann.

Dabei bringe die reine Erfassung der Daten natürlich noch keinen Vorteil, so das Unternehmen. Voraussetzung für eine Prozessoptimierung durch den Einsatz von Sensoren sei daher, dass die erfassten Daten, wie beispielsweise Temperatur, Beschleunigung oder Lichteinfall, als Entscheidungsgrundlage für Verbesserungen im System genutzt werden können. Auf der Logimat präsentiert CIM daher eine ganz besondere Neuheit: das erste „fühlende“ Warehouse-Management-System. Ein weiteres zentrales Thema für CIM ist der Anwender und seine Software. 2018 bringt CIM komplett überarbeitete Oberflächen für Browser und mobile Endgeräte auf den Markt.

CIM GmbH, Halle 8, Stand C38

(ID:45069757)