Suchen

AMA Fachverband für Sensorik Sensorunternehmen expandieren gemeinsam in den indischen Markt

| Redakteur: Udo Schnell

Die Automation 2012 zählt zu den wichtigsten Fachmessen im indischen Wirtschaftsraum und findet vom 7. bis zum 10. September in Mumbai statt. Der AMA Fachverband für Sensorik bietet Interessenten die Möglichkeit, das eigene Unternehmen und die neuesten Entwicklungen aus der Sensorik und Messtechnik auf einem AMA Gemeinschaftsstand zu präsentieren.

Firmen zum Thema

Die Automation in Mumbai, mit mehr als 42.000 Besuchern und 685 Ausstellern im vergangenen Jahr, gilt als wichtige Fachmesse Indiens in der Automation und der Robotik.
Die Automation in Mumbai, mit mehr als 42.000 Besuchern und 685 Ausstellern im vergangenen Jahr, gilt als wichtige Fachmesse Indiens in der Automation und der Robotik.
(Bild: AMA)

Indien zählt in Asien noch immer zu den wirtschaftlichen Großmächten und die indische Industrie zeigt sich vielfältig strukturiert. Wie der AMA Fachverband für Sensorik erläutert, exportiert Indien viele hochentwickelte Techniken, beispielsweise die Software oder die Luft- und Raumfahrt, erfolgreich in ferne Länder.

Andere Produktionsbereiche Indiens arbeiten jedoch noch mit veralteten Methoden und diese müssen für den Weltmarkt konkurrenzfähig gemacht werden. Dabei zählen Sensorik und Messtechnik zu den wichtigsten Schlüsseltechniken, insbesondere in der Fabrik- und der Prozessautomation, so der Verband weiter.

Marktkenntnisse erwerben und Kontakte knüpfen

Die Automation in Mumbai, mit mehr als 42.000 Besuchern und 685 Ausstellern im vergangenen Jahr, gilt als wichtige Fachmesse Indiens in der Automation und der Robotik. Die Messe bietet laut AMA internationalen Ausstellern und Besuchern eine gute Gelegenheit den indischen Markt kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen oder bestehende auszubauen.

(ID:34647490)