Türen und Tore Showroom ist neues Design-Highlight

Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Um den Kunden die eigenen Produkte besser präsentieren zu können, hat Efaflex einen neuen Präsentationsraum eingerichtet, der nach dem Ausstellungskonzept eines „White Cube“ angelegt ist. Der Raum in Bruckberg entstand in Kooperation mit der Messebaufirma Atelier Damböck.

Firma zum Thema

(Bild: Efaflex)

„Das neue Erscheinungsbild unseres Präsentationsraums unterstreicht durch sein durchdachtes und hochwertiges Design in Weiß und sein cleanes, minimalistisches Erscheinungsbild die Funktionalität und Ästhetik unserer Produkte“, so Christian Scheck, Prokurist und Vertriebsleiter bei Efaflex. „Unsere Tore sind Premiumerzeugnisse, die in fast allen Bereichen der Industrie eingesetzt werden. Sie stehen vor allem für innovative Ingenieurskunst, Hochwertigkeit, modernes Design und Langlebigkeit – und genau diese Eigenschaften unserer Tore werden durch die ästhetisch-zurückhaltende Gestaltung des Ausstellungsraums in den Mittelpunkt gerückt.“

Platz für Ausstellung und Gespräche

Auf rund 230 m² kann Efaflex seinen Kunden nun das ganze Jahr über ausgewählte Produkte präsentieren. Gezeigt werden unter anderem zwei fest installierte Tore sowie zwei Plattform-Tore, die je nach Bedarf ausgewechselt werden können. Um seine Produkte optimal zu präsentieren, setzte das Unternehmen bei der Ausgestaltung des Bruckberger Showrooms auf die Kooperation mit der Messebaufirma Atelier Damböck. Entstanden ist schließlich eine Symbiose aus Design und Funktion, die ausreichend Platz für die ständige Ausstellung ausgesuchter Produkte bietet. Gleichzeitig wurden Raum für Besuchergruppen, ein großzügiger Loungebereich mit verschiedenen Besprechungsinseln sowie mit einer Bartheke genügend Platz für das Catering geschaffen.

Bildergalerie

(ID:43544361)