Flughafenlogistik

Siemens fördert das Gepäck in Guangzhou

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Gepäckförderanlage in Guangzhou ist das erste System in China, das die wichtigsten Sortierfunktionen komplett in Tray-Technik abdeckt.
Die Gepäckförderanlage in Guangzhou ist das erste System in China, das die wichtigsten Sortierfunktionen komplett in Tray-Technik abdeckt. (Bild: SPPAL)

Vom Guangzhou Baiyun International Airport (China) hat Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) den Auftrag für eine moderne Gepäckförderanlage erhalten. Tray-Technik, Förderbänder und intelligente Software-Anwendungen zur Steuerung der Anlage werden dort kombiniert.

Mit der Gepäckförderanlage für das neue Terminal 2 in Guangzhou leistet Siemens einen entscheidenden Beitrag zur geplanten Erhöhung der Kapazitäten und des Passagierkomforts. Der internationale Flughafen Guangzhou fertigte im Jahr 2014 fast 55 Mio. Passagiere ab und gehört damit zu den 20 größten Flughäfen der Welt. Michael Reichle, CEO von Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics: „Wir freuen uns besonders über den strategisch wichtigen Auftrag aus Guangzhou. Mit dem Tray-System bauen wir auf unser über 40-jähriges Know-how mit einer installierten Basis von mehreren hundert Kilometern weltweit auf.“ Zu den Tray-Referenzen von Siemens zählen große internationale Drehscheiben wie Peking (China), Incheon (Südkorea), Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) und Madrid (Spanien).

Sortierfunktionen erstmals komplett in Tray-Technik

Für das über 600.000 m² große Terminalgebäude in Guangzhou plant, liefert und installiert Siemens eine Gepäckförderanlage, die aus zwei Bereichen für Inlands- und internationale Flüge besteht. Da in Guangzhou die Inlandsflüge überwiegen, ist dieser Teil größer. Die Gepäckförderanlage ist das erste System in China, das die wichtigsten Sortierfunktionen komplett mit Tray-Technik abdeckt. Zum Lieferumfang gehören darüber hinaus 42 Karussells im Make-up-Bereich, in dem die Gepäckstücke für den Flug vorbereitet werden. Mit leistungsfähigen Software-Anwendungen ermöglicht Siemens die intelligente Prozesssteuerung in der gesamten Gepäckförderanlage.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43975552 / Fördertechnik)