Cemat

Smarte Handhelds für effiziente Logistikprozesse

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Der RK25 kombiniert Cipherlab zufolge die Benutzerfreundlichkeit eines Smartphones mit dem Feeling physischer Tatstaturen.
Der RK25 kombiniert Cipherlab zufolge die Benutzerfreundlichkeit eines Smartphones mit dem Feeling physischer Tatstaturen. (Bild: Cipherlab)

Mit einer Produktpalette intelligenter Handheld-Computer will Cipherlab das Lagermanagement flexibler und leistungsstärker machen. Laut Hersteller sind die Devices besonders anwenderfreundlich und einfach zu handeln.

Auf seinem Messestand präsentiert Cipherlab, Anbieter im Bereich Automatic Identification and Data Capture (AIDC), mobile Computer, mit denen Anwender das Zusammenspiel von Industrie 4.0 und Logistik 4.0 optimieren können. „Für unsere Kunden aus verschiedenen Branchen entwickeln wir Handhelds, die eine Vielzahl von Funktionen in der Warenwirtschaft und entlang der Lieferkette übernehmen“, erklärt Stefan Gerats, Business Development Manager Dach bei Cipherlab. „Unser Portfolio, das wir auf der Cemat 2018 präsentieren, verdeutlicht unseren Anspruch, allen Anwendern effiziente AIDC-Anwendungen für ihre individuellen Anforderungen bereitzustellen und dadurch den Weg für eine optimale Wertschöpfung zu ebnen.“

Intelligentes Device behauptet sich auch in rauer Einsatzumgebung

Im Fokus des diesjährigen Messeauftritts steht der neue mobile Computer RK25. Das Handheld verfügt über einen großen Bildschirm und eine physische Tastatur. Mit den Eigenschaften eines vollwertigen handlichen Taschencomputers, seiner Langlebigkeit und seiner Funktionsvielfalt verbindet es dem Hersteller zufolge die Benutzerfreundlichkeit eines Smart Device mit dem gewohnten physischen Tippverhalten per Tastatur.

Das Gerät sei so gebaut, dass es die Anwender in der Praxis effektiv unterstützt. Beispielsweise in Lagerumgebungen, wo die Eingabe und Erfassung umfangreicherer Datenmengen von Nöten ist, bevorzugten Nutzer nach wie vor physische Tasten zur präzisen und fehlerfreien Dateneingabe. Das intelligente Design des mobilen Computers macht es laut Anbieter besonders einfach, Informationen einzugeben und reduziert gleichzeitig die Anzahl falscher Tastenanschläge.

Kommissionieren – Ablauf, Kommissioniersysteme, Jobs & Gehalt

Kommissionierung

Kommissionieren – Ablauf, Kommissioniersysteme, Jobs & Gehalt

26.09.17 - Kommissionieren und Verpacken – Was ist das? Und wie kann ich meine Kommissionierung optimieren? Hier finden Sie die Antworten! Auf MM Logistik erfahren Sie das Wichtigste zum Thema Kommissionieren – alles zur Definition sowie zu den Aufgaben, Systemen, Jobs und Best Practices. lesen

Darüber hinaus ist der RK25 Cipherlab zufolge besonders robust und zuverlässig – auch unter rauen Einsatzbedingungen, etwa bei Regen, Schnee und Eis. Einzelne Tasten lassen sich so konfigurieren, dass sie komplexe Befehle ausführen wie Barcode-Scans zu starten, GPS-Daten einzulesen oder Sensoren zu aktivieren. Für Anwender soll das eine höhere Produktivität und Schnelligkeit im Arbeitsprozess gewährleisten.

Handheld kombiniert Smartphone-Funktionen mit hoher Usability

Mit der RS50-Serie präsentiert Cipherlab neben dem RK25 weitere smarte Handhelds, mit denen Nutzer ihr Lagermanagement verbessern können – etwa bei der Kommissionierung oder im Warenein- und –ausgang. Die mobilen Computer basieren auf Android 6.0 mit GMS-Zertifizierung, sind mit einem 4,7-Zoll-Display ausgestattet und bieten Anwendern die Möglichkeit, auch auf Google-Apps zuzugreifen.

Die Handhelds der Serie RS helfen Nutzern dabei, Logistikprozesse effizienter zu machen – etwa bei der Kommissionierung.
Die Handhelds der Serie RS helfen Nutzern dabei, Logistikprozesse effizienter zu machen – etwa bei der Kommissionierung. (Bild: Cipherlab)

Mit nur einem Gerät können Mitarbeiter 1D- und 2D-Barcodes, Dokumente, Fotos, RFID-Tags, NFC-Anwendungen und Videos scannen beziehungsweise abspielen. Darüber hinaus verfügt die Devices über eine Wifi- und LTE-Konnektivität für eine Echtzeitdatenübertragung und eine Back-End-Systemanbindung.

Mobile Computer mit breitem Leistungsumfang

Speziell für anspruchsvolle Anforderungen in Fertigungs-, Distributions- und Lagerumgebungen hat Cipherlab die Mobilcomputer der Serie 9700 entwickelt. Sie punkten dem Anbieter zufolge durch hohe Funktionalität und Robustheit und einem vielseitigen Leistungsumfang. Dieser umfasst Nah- und Fern-2D-Iager, IP65-Standards, eine alphanumerische Tastatur, sofortige Datenübertragung via Dualband sowie die Datenerfassung mithilfe eines Extended-Range-Lasers. Das Gerät basiert auf einer Android-Plattform mit Cortex CPU und hat eine Taktfrequenz von zwei Gigahertz, wodurch die Geschwindigkeit und Anwenderfreundlichkeit laut Hersteller zusätzlich verbessert werden.

Cipherlab GmbH, www.cipherlab.com, Halle 19, Stand C 94

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45237125 / CeMAT)