Suchen

KEP-Dienste So verdoppeln Sie Ihre Palettenstellplätze in Curtainsidern

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Der Trailerhersteller Kögel aus Burtenbach hat die Palettenstellplätze in seinen Curtainsidern verdoppelt. Damit will das Unternehmen den Transport von Gütern für Spediteure noch effizienter und gewinnbringender machen.

Firmen zum Thema

Das von Kögel entwickelte System im Einsatz.
Das von Kögel entwickelte System im Einsatz.
(Bild: Kögel Trailer GmbH)

Spediteure können ihre Palettenstellplätze in Kögel Curtainsidern der Produktserien „Cargo“ und „Mega“ jetzt verdoppeln. Dem Unternehmen zufolge lassen sich so bis zu 67 Euro-Paletten transportieren. Die Option Doppelstockbeladung macht's möglich: Stahl-C-Schienen und teleskopierbare Aluminium-Ladungssicherungsbalken verbinden sich zu einer zweiten Ladeebene, die bis zu 10 t tragen kann und Platz für 33 Euro-Paletten bietet.

Leichte und zugleich stabile Konstruktion

Die Verantwortlichen bei Kögel haben sich für Ladungssicherungsbalken aus Aluminium entschieden. Diese könnten das Eigengewicht des Aufliegers gering halten und gleichzeitig eine beachtliche Nutzlast tragen. Wenn Spediteure die zweite Ladeebene nicht brauchen, lassen sich die 24 Balkenelemente in einer optional erhältlichen Lagerung verstauen.

(ID:44795017)