Steigtechnik

Sonderlösungen für die Schiene

| Autor: Bernd Maienschein

Der 32-seitige Prospekt „Sonderlösungen für Schienenfahrzeuge“ zeigt eine große Auswahl speziell auf Schienenfahrzeuge abgestimmter Produkte und Dienstleistungen.
Der 32-seitige Prospekt „Sonderlösungen für Schienenfahrzeuge“ zeigt eine große Auswahl speziell auf Schienenfahrzeuge abgestimmter Produkte und Dienstleistungen. (Bild: Krause)

Krause bietet individuelle Sonderlösungen aus Aluminium für alle Projekte rund um Schienenfahrzeugen. Dazu gehören Seitenarbeitsbühnen, Dacharbeitsbühnen, Zugänge, Gleisübergänge, Grubenpodeste und abgehängte Dacharbeitsbühnen in allen möglichen Ausführungen und Versionen.

Dank der eigenen Planung, Konstruktion und Montage führt das Traditionsunternehmen Krause aus Hessen auch größere Projekte schnell und effizient durch. Das Krause-eigene Modulsystem ermöglicht eine rationelle und besonders wirtschaftliche Bauweise, so das Unternehmen. Von der ersten Analyse vor Ort über die Grunddatenerfassung, die detaillierte Konzeptionierung und die Fertigung bis zur Montage vor Ort hat Krause ein speziell auf Schienenfahrzeuge abgestimmtes Leistungsportfolio. Jede Konstruktion ist konfigurierbar und nahezu beliebig erweiterbar. Für Schienenfahrzeuge sind sowohl fahrbare als auch stationäre Lösungen möglich. Grundsätzlich lassen sich die Zugangslösungen in jede vorhandene Gebäudesituation und an jedes Arbeitsplatzprofil anpassen und gewährleisten dadurch ein Maximum an Wirtschaftlichkeit und Arbeitssicherheit. Viele manuelle und elektrische Verstellmöglichkeiten ermöglichen darüber hinaus, je nach Kundenwunsch, eine maximale Effizienz.

Sicheres Arbeiten am Schienenfahrzeug

Durch die optionale Konturanpassung der Sonderlösungen für Schienenfahrzeuge wird stets ein optimaler Zugang gewährleistet. Die einzelnen Steiglösungen sind häufig kombinierbar und erfüllen so jede Anforderungen an einen sicheren und komfortablen Arbeitsplatz. Sinnvolles Zubehör wie steckbare Geländer, verschieden dimensionierte Rollen oder Gleisklemmen lassen keine Ausstattungswünsche offen, ist man bei Krause sicher. Passende Dienstleistungen, wie zum Beispiel Seminare zur Ausbildung als „Befähigte Person“, Produktprüfungen, Unterweisungen, der Ersatzteilservice und eine perfekte After-Sales-Betreuung, runden den Branchenservice für Schienenfahrzeuge ab.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44196200 / Lagertechnik)