Suchen

Logimat Sorgt für viele Sprints auf langer Distanz

Außer Schnelligkeit, Koordination und Präzision zählt bei Regalbediengeräten eine Eigenschaft ganz besonders: lange wartungsfrei durchhalten. Das heißt: fit sein für extrem lange Zeiträume und Distanzen. Für Retrofits oder Anlagenerweiterungen hat Telogs Distance entwickelt, eine Kombination aus Steuerung und Antriebskonzept.

Firmen zum Thema

Schaltschrank auf einem Regalbediengerät: „Dis- tance“ erhöht die Verfügbarkeit und steigert die Betriebssicherheit der kompletten Anlage.
Schaltschrank auf einem Regalbediengerät: „Dis- tance“ erhöht die Verfügbarkeit und steigert die Betriebssicherheit der kompletten Anlage.
(Bild: Telogs)

Distance hilft dabei, die Effizienz und Verfügbarkeit vorhandener Regalbediengeräte (RBG) zu erhöhen und damit die Betriebssicherheit der gesamten Anlage zu steigern. Dabei liegt das Geheimnis in den Komponenten, die Telogs bei der Realisierung von Distance einsetzt und auf bestehende Maschinen und Systeme einstellt. Sie besitzen höchste Aktualität und befinden sich immer auf höchstem Qualitätsniveau. Steuerungshardware ist die S7/1515F von Siemens. Alle Antriebskomponenten kommen von SEW. Und die Sensorik bezieht Telogs von Sick und von Leuze. Alles Qualitätsmarken, bei denen man sich mit Blick in die Zukunft auf langfristige Verfügbarkeit verlassen kann. Die Verwendung hochwertigster Komponenten trägt entscheidend dazu bei, den Verschleiß gering und die Ausfallsicherheit auf Dauer hoch zu halten.

Kernaufgabe eines jeden Regalbediengerätes: So schnell wie möglich von der Quelle zum Ziel gelangen, heben, senken und zurück. Je intelligenter und effizienter die Arbeitsschritte koordiniert sind, desto höher ist die Leistungsausbeute im Verhältnis zur benötigten Energie. Distance beinhaltet unter anderem eine Applikationslösung, die spezielle Energieeinsparungs-Algorithmen zur Koordination der Hub- und der Fahrachse bereitstellt. Die in der Lösung enthaltene Software ermöglicht nach Angaben von Telogs Energieeinsparungen von bis zu 25%.

Bestimmte Bewegungen des RBG erzeugen Energie, die direkt wieder genutzt werden kann. Jedes Watt, das zum Beispiel beim Absenken des Hubschlittens entsteht, kann gleich wieder mitarbeiten, zum Beispiel beim Zurückfahren. Weil der Mensch ein „Augentier“ ist, setzt Telogs auf eine im Schwerpuntk visuell gesteuerte Benutzerführung, wenn es um Wartung und Fehlerbehebung am Regalbediengerät geht. Für jeden durchzuführenden Schritt leuchtet immer genau die Taste auf, die dazu gedrückt werden will. Weder besondere Sprachkenntnisse noch lange Einweisungen sind nötig. Das ermöglicht auch ungeübten Anwendern ein einfaches Handling.

Telogs ist eigenen Angaben zufolge durch langjährige Projekterfahrung in der Lage, neue Systeme, Geräte und Komponenten nahezu unbemerkt vom Tagesgeschehen in bestehende Anlagen zu integrieren. Der Betrieb geht dabei weiter, egal wie umfangreich die Anforderungen sind.

Erfolgsrezept: nachvollziehbare Projektabwicklung bis ins Detail

Als herstellerunabhängiges Generalunternehmen für intralogistische Projekte sieht sich Telogs nicht zuletzt deshalb zur Spitze der technologischen Marktführer gehörig. Das Leistungsportfolio umfasst die Planung, Installation, Modernisierung, Erweiterung und Wartung komplexer Lagersysteme. Zum Kreis international agierender Kunden gehören zum Beispiel Rhenus, Viessmann und Continental. Das Erfolgsrezept der „Marke Telogs“ ist eine bis ins Detail nachvollziehbare Projektabwicklung, wie es heißt. Auftraggeber genießen in jeder Projektphase hohe Zuverlässigkeit und nach Projektabschluss eine lange währende Investitionssicherheit.

Auch um die laufende Sicherstellung der Anlagenverfügbarkeit nach Fertigstellung des Projektes kümmert sich Telogs. Wurde eine intralogistische Anlage vom Unternehmen erneuert, ergänzt oder modernisiert, beginnen Wartung und laufende Instandhaltung. Das kann im Rahmen eines Wartungsvertrages geschehen, auf Abruf oder als Complete Maintenance Service. Erfahrene Telogs-Techniker stehen in ganz Deutschland und Europa zur Verfügung.

Telogs GmbH, Halle 1, Stand C15

(ID:45062134)