Pick by Voice

Sprachtechnologie im länderübergreifenden Einsatz

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Moderne Sprechgarnituren filtern irrelevante Nebengeräusche heraus

Entscheidend für die Qualität der Spracherkennung sind außer der Software und den Mobilcomputern auch die Headsets. Vocollect entwickelt spezielle Sprechgarnituren, die irrelevante Nebengeräusche effektiv herausfiltern und auch über den ganzen Tag hinweg angenehm zu tragen sind.

Je nach Bedarf kann zwischen verschiedenen Modellen gewählt werden. So gibt es unter anderem IP67-geschützte und für den Einsatz im Kühlraum optimierte Versionen oder leichte Komfort-Varianten. Die Geräuschfiltermethode basiert – außer auf der sprecherabhängigen Spracherkennung – auf einer „Doppel-Mikrofon“-Lösung. Bei dieser Lösung besitzt das Headset eine Mikrofoneinheit mit zwei Mikrofonen, von denen eines zum Sprecher hin-, eines vom Sprecher weggewandt ist. Gehen Signale ein, werden diese millisekundenschnell miteinander verglichen. Auf diese Weise wird zuverlässig erkannt, welche Töne vom Headset-Träger stammen und welche aus der Umgebung kommen.

Bildergalerie

Die Integration der Sprachtechnologie erfolgt über die Vocollect-Software „Voice Link“ oder „Voice Direct“. Die Mobilcomputer sowie die darauf hinterlegten Funktionen, Anwendungen und Nutzerdaten lassen sich über die Software „Voice Console“ verwalten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Software für verschiedene Anwendungen an.

Dirk Becker ist Business Development Manager Deutschland von Vocollect Europe mit Hauptsitz in Wooburn Green/UK.

(ID:285309)