Suchen

E-Commerce SSI baut in Saudi-Arabien

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Flow, ein Third-Party-Logistics-Unternehmen im Königreich Saudi-Arabien, hat SSI Schäfer mit der Erstellung eines neuen Logistikzentrums beauftragt. Das E-Commerce Fulfillment Center entsteht 100 km nördlich von Jeddah in der King Abdullah Economic City, dem neuen Handelszentrum des Königreichs.

Firmen zum Thema

Das E-Commerce Fulfillment Center entsteht 100 km nördlich von Jeddah in der King Abdullah Economic City, dem neuen Handelszentrum des Königreichs Saudi-Arabien.
Das E-Commerce Fulfillment Center entsteht 100 km nördlich von Jeddah in der King Abdullah Economic City, dem neuen Handelszentrum des Königreichs Saudi-Arabien.
(Bild: SSI Schäfer)

Flow wird die neue vollautomatisierte Anlage dort als Kontraktlogistiker für die Ikea-Möbeldistribution betreiben. Der Zuschlag für SSI Schäfer als Generalunternehmer umfasst ein fünfgassiges Hochregallager (HRL) mit insgesamt 39.000 Palettenstellplätzen für Industrie- und 2 m lange Ikea-Paletten. Ein ebenfalls fünfgassiges automatisches Kleinteilelager (AKL) bietet Kapazitäten für das Handling von 66.000 Behältern. Überdies liefert und installiert SSI die für die Materialflüsse erforderliche Behälter- und Palettenfördertechnik sowie Lifte.

Die Logistiksoftware Wamas von SSI soll für eine Prozessteuerung, Bestandsführung und Auftragsfertigung sorgen. „Die Zusammenarbeit mit SSI Schäfer als weltweit führendem Intralogistikspezialisten hat für uns und unsere Kunden eine strategische Bedeutung“, erklärt Saud Al Sulaiman, CEO von Flow, die Hintergründe der Auftragsvergabe. „Neben dem Ausbau unseres eigenen nationalen Vertriebsnetzes fällt dem neuen Distributionszentrum eine Schlüsselfunktion in unserer Strategie zu, die Marktführerschaft bei Kontraktlogistik und E-Commerce Fulfillment in Saudi-Arabien zu übernehmen. Daher vertrauen wir bei dem Projekt auf einen leistungsstarken, zuverlässigen Partner.“ Das neue Distributionszentrum soll den Betrieb Ende 2016 aufnehmen.

(ID:43573249)