ARBEITSPLATZSYSTEME

08.06.2017

Mit ergonomics@work!® und seiner Umsetzung vom Wareneingang über Fertigung und Montage bis hin zu Kommissionierung und Retourenbearbeitung verfügen wir über eine breite und fortschrittliche Auswahl an ergonomischen Arbeitsplätzen für Lager und Betrieb.

Arbeitsplatzsysteme - ergonomics@work!®

ergonomics@work!®: Effizienz- und Qualitätssteigerung mit ergonomischen Arbeitsplätzen
Schon früh hat SSI SCHÄFER die fundamentale Bedeutung der Ergonomie erkannt. Der berühmte „SCHÄFER-Kasten", unser Lagerfix Behälter, ist ein Ergebnis von durchdachter Ergonomie. Inzwischen verfügen wir über die breitestete und fortschrittlichste Auswahl an ergonomischen Arbeitsplätzen für Lager und Betrieb.

Auch in Zeiten hochmoderner Lagerautomation ist es vor allem die menschliche Leistung, die Qualität, Durchsatz und Lieferzeit bestimmt. Ob im Lager, in der Fertigung oder im Büro, überall werden wesentliche Aufgaben der Wertschöpfungskette durch die Mitarbeiter ausgeführt.

Als Anbieter für Logistiklösungen haben wir uns als Pionier mit ergonomischen Arbeitsplätzen beschäftigt. Im Rahmen der Konzeptionierung besonders arbeitsfördernder und körperschonender Arbeitsplätze haben wir ergonomics@work!®  entwickelt. Dieses Konzept ist mittlerweile ein integraler Bestandteil aller SSI SCHÄFER Produkte.

Unser Konzept umfasst unter anderem:

  • Kräfteschonenden Materialfluss

  • Optimale Anordnung von Bedienelementen und Anzeigen

  • Klare, einfache und logische Benutzerführung

  • Natürliche, hautfreundliche und dennoch robuste Materialien

  • Geräuscharmen Betrieb

  • Integrierte Fehlererkennung und Unterstützung bei der Fehlerbehebung

 

Wareneingangs-Arbeitsplätze

Wareneingangs-Arbeitsplätze – für eine deutlich höhere Produktivität
Der Wareneingangs-Arbeitsplatz bildet die Schnittstelle der außer- und innerbetrieblichen Lagerwarenversorgung. Die Güter werden angeliefert, kontrolliert und für die spätere Verwendung und Einlagerung aufbereitet und in Standardbehälter umgepackt:

Am Wareneingang wird die Ware von einer elektrisch höhenverstellbaren Palettenstation seitlich auf den Arbeitstisch übernommen, mit Barcode-Scan in das Lagersystem – grafische Menüführung – übernommen und in die Lagerbehälter umgepackt. Für den Transport an ihren Lagerort werden die Behälter auf ein Förderband geschoben, das in Tischhöhe angeordnet ist. Darüber sorgt ein weiteres Förderband für den Abtransport der Leerkartons, integrierte Abfallbehälter für Kunst- und Reststoffe sowie dämpfende Steharbeitsplatzmatten ergänzen unseren Wareneingangs-Arbeitsplatz.

Hohe Umschlagszahl – geringe Belastung der Mitarbeiter
Insgesamt werden mit diesem Arbeitsplatzmodell – trotz hoher Umschlagszahl – Ihre Mitarbeiter weniger belastet. Aufgrund der ergonomischen Optimierung wird eine effiziente Wareneinlagerung unterschiedlicher Artikel mit hoher Einlagerleistung und großer Produktschonung möglich. Die Arbeitsplätze von SSI SCHÄFER passen sich dem Menschen an – und nicht umgekehrt. Daher können mit unserem System Produktivitäts-Steigerungen bis zu 20 Prozent erzielt werden.

Als bereits realisierte Zusatzfunktion bietet Ihnen unser Arbeitsplatz am Wareneingang auch die Möglichkeit, Retouren schneller wieder einzulagern.

 

Mehr zu ARBEITSPLATZSYSTEME >>